Erhebliche Dürreschäden bei Maisernte erwartet

Rund 15 Prozent der ursprünglich erwarteten Körnermaisernte ist von der anhaltenden Dürre betroffen. Das sind rund 600.000 Tonnen.
Vertrockneter Mais steht auf einem Feld. Die anhaltende Trockenheit macht den Feldfrüchten schwer zu schaffen. © Harald Tittel/dpa

Angesichts anhaltender Trockenheit in vielen Regionen erwartet der Deutsche Raiffeisenverband erhebliche Schäden bei der Maisernte. Bei Körnermais sei mit Verlusten von knapp 600.000 Tonnen zu rechnen - rund 15 Prozent der ursprünglich prognostizierten Menge, teilte der Verband in Berlin mit. Um Lücken in der Futterversorgung zu schließen, dürften Viehhalter zudem zusätzliche Flächen als Silomais abernten. Auch in Europa leide der Mais unter Trockenheit, in der Ukraine sei die Ernteprognose angehoben worden.

Die lange Trockenheit wirke sich mittlerweile auch auf die Logistik aus, erläuterte der Verband. Getreide und Raps müssten oft über weite Strecken transportiert werden. Raiffeisen-Genossenschaften seien hier stark auf Lkw- und Schienentransporte zu Verarbeitern angewiesen. Mit Sorge sehe der Verband daher Pläne der Bundesregierung, Mineralöl und Kohle Vorrang auf der Schiene einzuräumen. Um Versorgungsengpässe zu vermeiden, müsse auch der Transport von Getreide und Ölsaaten auf der Schiene Priorität haben.

© dpa
Weitere News
Top News
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Fußball news
Bundesliga: Trainer Urs Fischer verlängert bei Union Berlin
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Tv & kino
Streaming: Marilyn Monroe, das Opfer: Biopic «Blond» bei Netflix
Tv & kino
Featured: Tausend Zeilen | Kritik: Besser als jede erfundene Geschichte
Internet news & surftipps
Computer: Tim Cook: Apple baut Entwicklungs-Standort München aus
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Agrar: Trockenheit setzt Mais in Niedersachsen zu: Frühere Ernte
Regional hamburg & schleswig holstein
Klima: Frühe Maisernte im Norden wegen Trockenheit
Regional hamburg & schleswig holstein
Agrar: «Glück gehabt»: Gute Getreideernte im Norden
Wirtschaft
Agrar: Bauernverband: Schäden durch Trockenheit bei Weizenernte
Wirtschaft
Landwirtschaft: Etwas größere Getreideernte 2022 - Bauern weiter unter Druck
Regional sachsen
Landwirtschaft: Die Mähdrescher rollen: Früher Erntestart für Bauern
Regional sachsen anhalt
Landwirtschaft: Getreideernte leicht über Prognosen
Regional baden württemberg
Verkehr: Hermann will Lkw-Maut auch auf Landes- und Kommunalstraßen