Nachfolger des 9-Euro-Tickets schon ab Anfang 2023?

Attraktiv, deutschlandweit und als Abo: Bundesverkehrsminister Volker Wissing will eine schnelle Lösung für die Nachfolge des 9-Euro-Tickets.
Volker Wissing hat Ideen zu möglichen Nachfolgemodellen des 9-Euro-Tickets. © Bernd von Jutrczenka/dpa

Die Nachfolge des 9-Euro-Tickets soll nach Wunsch von Bundesverkehrsminister Volker Wissing bis Ende des Jahres geklärt sein.

«Unser Ziel sollte sein, spätestens zu Beginn des Jahres 2023 ein neues Ticket zu haben», sagte der FDP-Politiker den Zeitungen der Mediengruppe VRM. «Ich möchte ein vom Preis her möglichst attraktives Ticket, das deutschlandweit gilt und als Abo-Variante zu kaufen ist.» Der Preis hänge «von der konkreten Ausgestaltung und der Verteilung der Kosten zwischen Bund, Ländern und den Kunden ab».

Die 9-Euro-Tickets ermöglichten im Juni, Juli und August jeweils für einen Monat bundesweit Fahrten in Bussen und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Die Sonderaktion, um Fahrgäste von gestiegenen Energiekosten zu entlasten, lief am Mittwoch aus.

Nach Branchenangaben wurden rund 52 Millionen Tickets verkauft. Der Bund finanzierte die Aktion mit 2,5 Milliarden Euro zum Ausgleich von Einnahmeausfällen bei Verkehrsanbietern.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Costa Rica leistet DFB-Team riesige Hilfe: Sieg gegen Japan
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Tv & kino
Medien: Thrillerserie «Echo 3»: Luke Evans als US-Elite-Soldat
People news
Musikerin: Sarah Connor über ukrainische Gastfamilie: Gute Erfahrung
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Bahn: Bahnanbieter im Südwesten: Ohne 9-Euro-Ticket weniger los
Wirtschaft
Nahverkehr: Was bleibt vom Sommer der 9-Euro-Tickets?
Wirtschaft
Entlastungen: Wissing überzeugt Lindner von Nachfolger für 9-Euro-Ticket
Wirtschaft
Finanzierung: Kommt ein 49-Euro-Ticket? Bund und Länder beraten
Regional bayern
Verkehr: Bayern: Start für 49-Euro-Ticket ab Januar ausgeschlossen
Wirtschaft
Nahverkehr: Verlängerung des 9-Euro-Tickets vorerst nicht geplant
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehrsminister: Madsen verlangt mehr Bundesmittel für Nahverkehr
Wirtschaft
Verkehr: Gemeindebund für vereinfachtes Nahverkehrsticket