Sommerflugplan bringt größeres Angebot und höhere Preise

Die Luftfahrtbranche hofft auf einen geschäftigen Flugbetrieb. «Die Nachfrage nach Flugreisen zieht stark an», heißt es aus der Branche. Fliegen wird allerdings teurer.
Das Sitzplatzangebot im neuen Flugplan ist nach Verbandsberechnung etwa doppelt so groß wie vor einem Jahr. © Boris Roessler/dpa

An den deutschen Flughäfen gibt es mit Beginn des Sommerflugplans an diesem Sonntag ein deutlich größeres Angebot. Fluggäste müssen aber mit höheren Preisen rechnen. Das teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft mit.

«Die deutlich steigenden Treibstoffpreise werden nicht ohne Folgen für die Flugpreise bleiben», sagte Hauptgeschäftsführer Matthias von Randow. Er empfahl, frühzeitig zu buchen.

Das Sitzplatzangebot im neuen Flugplan ist nach Verbandsberechnung etwa doppelt so groß wie vor einem Jahr. Mit knapp 154 Millionen Sitzen liegt die Kapazität noch etwa 15 Prozent unter dem Niveau von 2019, dem letzten Sommerflugplan vor der Pandemie.

«Wir sind auf dem Weg zu einem Flugbetrieb, wie wir ihn aus der Zeit vor der Pandemie kennen», sagte von Randow. «Die Nachfrage nach Flugreisen zieht stark an und es werden wieder deutlich mehr Flugziele erreicht.» Bei touristischen Flügen innerhalb Europas ist das Vor-Krisen-Niveau demnach schon überschritten. Inlandsflüge liegen jedoch noch etwa ein Drittel darunter.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Verstappen nutzt Titelchance nicht - Perez siegt in Singapur
People news
Energiekrise: Van Almsick sorgt sich um Schwimmausbildung
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
People news
Monarchie: Klimagipfel - König Charles reist nicht nach Ägypten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Flugreisen: Nach der Krise: Luftverkehr erwartet Startprobleme zu Ostern
Wirtschaft
Reisen nach Corona: Airlines streichen wegen Personalnot Flüge - Tickets teurer
Wirtschaft
Corona-Pandemie: EU-Behörden lockern Empfehlung zur Maskenpflicht im Flugzeug
Wirtschaft
Arbeitsmarkt: Experten: Personalnot Ergebnis fehlender Neueinstellungen
Wirtschaft
Luftverkehr: Frankfurter Flughafen will Systemzusammenbruch verhindern
Regional mecklenburg vorpommern
Urlaub: Feiertagsgeschäft: Tourismusunternehmen sind optimistisch
Wirtschaft
Tourismus: Probleme im Luftverkehr in Europa halten an
Wirtschaft
Bahn: 9-Euro-Ticket-Boom: Debatte über künftige Ticket-Preise