Easyjet streicht mehr als 200 Flüge

28.05.2022 Bereits vor zwei Tagen musste Easyjet wegen eines Softwarefehlers etliche Flüge streichen. In den kommenden zehn Tagen kommen nun weitere hinzu - die Gründe sind vielfältig.

Flugzeuge von Easyjet auf dem Vorfeld des Flughafens Berlin-Brandenburg Willy-Brandt. © Michael Kappeler/dpa

Der britische Billigflieger Easyjet hat für die kommenden knapp zwei Wochen mehr als 200 Flüge gestrichen. Dies sei notwendig, um einen verlässlichen Service aufrechterhalten zu können, teilte das Unternehmen mit.

Pro Tag sollen bis zum 6. Juni etwa 24 Flüge vom Londoner Flughafen Gatwick betroffen sein. Neben den anstehenden Feierlichkeiten zum Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. stehen in England auch Schulferien an.

Am Donnerstag hatte Easyjet bereits wegen eines Softwarefehlers rund 200 Flüge streichen müssen. Die nun anstehenden Ausfälle sollen damit nicht in Verbindung stehen, wie die BBC berichtete. Stattdessen sollen verschiedene Probleme wie Verzögerungen an den Flughäfen, Bauarbeiten sowie Einschränkungen in der Flugüberwachung eine Rolle spielen. Kunden sollen umbuchen oder Erstattungen beantragen können, hieß es vom Unternehmen.

Vom deutschen Hauptstadtflughafen BER zieht sich Easyjet auf Dauer teilweise zurück und will dort wegen geringerer Nachfrage weniger Maschinen stationieren, wie kürzlich bekannt wurde.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: «Kind der Kurve»: Ex-Ultra Bernstein neuer Hertha-Präsident

Tv & kino

Krimireihe: «Tatort» macht Sommerpause - Das kommt noch dieses Jahr

Internet news & surftipps

Giffey-Telefonat: «Deep Fake»: Wenn man den eigenen Augen nicht trauen kann

Tv & kino

Featured: Game of Thrones: Neue GOT-Serie mit Kit Harington als Jon Schnee geplant

Auto news

Lithium-Knappheit : Bundesanstalt rechnet mit großer Verfügbarkeits-Lücke

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Luftverkehr: Easyjet streicht in kommenden zehn Tagen mehr als 200 Flüge

Wirtschaft

Großbritannien: Regierung macht Unternehmen für Reise-Chaos verantwortlich

Wirtschaft

Airline: Easyjet senkt Flugangebot wegen Personalmangel an Flughäfen

Wirtschaft

Tarifverhandlungen: Easyjet-Beschäftigte streiken am BER - Flüge gestrichen

Wirtschaft

Personalmangel: Lufthansa streicht weitere 2200 Flüge

Wirtschaft

Reisen: Weiter Flaute für deutsche Luftfahrt

Wirtschaft

Billigflieger: Ryanair und Easyjet erwarten hohe Buchungszahlen im Sommer

Wirtschaft

Luftfahrt: Billigflieger Ryanair gibt Basis in Frankfurt auf