Easyjet streicht in kommenden zehn Tagen mehr als 200 Flüge

28.05.2022 Fluggäste des britischen Billigfliegers Easyjet müssen sich in den kommenden Tagen auf Flugausfälle einstellen. Etliche Flüge sollen gestrichen werden. Das hat verschiedene Gründe.

Die britische Fluggesellschaft muss mehrere Flüge streichen. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Der britische Billigflieger Easyjet hat für die kommenden knapp zwei Wochen mehr als 200 Flüge gestrichen. Dies sei notwendig, um einen verlässlichen Service aufrechterhalten zu können, teilte das Unternehmen am Samstag mit.

Pro Tag sollen bis zum 6. Juni etwa 24 Flüge vom Londoner Flughafen Gatwick betroffen sein. Neben den anstehenden Feierlichkeiten zum Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. stehen in England auch Schulferien an.

Verzögerungen und Bauarbeiten

Am Donnerstag hatte Easyjet bereits wegen eines Softwarefehlers rund 200 Flüge streichen müssen. Die nun anstehenden Ausfälle sollen damit nicht in Verbindung stehen, wie die BBC berichtete. Stattdessen sollen verschiedene Probleme wie Verzögerungen an den Flughäfen, Bauarbeiten sowie Einschränkungen in der Flugüberwachung eine Rolle spielen. Kunden sollen umbuchen oder Erstattungen beantragen können, hieß es vom Unternehmen.

Vom deutschen Hauptstadtflughafen BER zieht sich Easyjet auf Dauer teilweise zurück und will dort wegen geringerer Nachfrage weniger Maschinen stationieren, wie kürzlich bekannt wurde.

An mehreren englischen Flughäfen sowie am internationalen Londoner Bahnhof St Pancras machten sich Verzögerungen am Samstag ebenfalls bemerkbar: Es bildeten sich teilweise lange Warteschlangen. Vor dem Hafen in Dover am Ärmelkanal kam es wie in den vergangenen Tagen zu Staus.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Sechs Deutsche raus und Drama-Niederlage für Williams

Gesundheit

Imvanex: EU liefert Affenpocken-Impfstoff aus

Tv & kino

Featured: Last Night in Soho: Die Erklärung zum Mystery-Thriller

Auto news

Update ab Spätherbst: DS7 bekommt neues Design und frische Technik

People news

Leute: Boris Becker klagt gegen Oliver Pocher

Internet news & surftipps

Computer: Chipdesigner Arm will nach Börsengang Autogeschäft ausbauen

Das beste netz deutschlands

Featured: iOS 16: Sperrbildschirm – so richtest Du ihn ein

Tv & kino

Featured: „Squid Game: The Challenge“: Netflix kündigt Squid-Game-Reality-Show der südkoreanischen Erfolgsserie an

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Luftverkehr: Easyjet streicht mehr als 200 Flüge

Wirtschaft

Großbritannien: Regierung macht Unternehmen für Reise-Chaos verantwortlich

Wirtschaft

Airline: Easyjet senkt Flugangebot wegen Personalmangel an Flughäfen

Wirtschaft

Luftverkehr: Flughafen London-Gatwick beschränkt Kapazität im Sommer

Wirtschaft

Tarifverhandlungen: Easyjet-Beschäftigte streiken am BER - Flüge gestrichen

Wirtschaft

Luftverkehr: Verdi ruft zum Warnstreik am Flughafen Stuttgart auf

Wetter

Unwetter: Höchste Wetterwarnung in London ausgerufen

Wirtschaft

Reiseverkehr: Flughäfen: Regierung kündigt Einsatz ausländischer Helfer an