Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Lindner: «Menschen und Betriebe verdienen Entlastung»

Angesichts der gesenkten Konjunkturprognose sollten sich alle politischen Akteure dem Ziel anschließen, Steuerzahler und Firmen zu entlasten, fordert der FDP-Chef. Und keilt gegen die Vorgänger-Regierung.
FDP-Chef Christian Lindner
«Wir müssen Wachstumsbremsen lösen», fordert Finanzminister Lindner in einem Interview. (Archivbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bundesfinanzminister Christian Lindner dringt angesichts der schlechteren Konjunkturprognosen auf Entlastungen für Steuerzahler und Unternehmen. «Wir müssen Wachstumsbremsen lösen», sagte der FDP-Chef der «Augsburger Allgemeinen». «Menschen und Betriebe verdienen Entlastung.»

Die gesenkte Konjunkturprognose sollte Appell genug an alle politischen Akteure sein, sich diesem Ziel anzuschließen. «Die jahrelange Schönwetter-Politik vergangener Bundesregierungen fällt uns jetzt in stürmischen Zeiten vor die Füße, deswegen brauchen wir eine Wirtschaftswende», sagte Lindner.

Wichtige Schritte ist die aktuelle Bundesregierung nach den Worten des Finanzministers mit dem Wachstumschancengesetz, dem Zukunftsfinanzierungsgesetz, der Verbesserung der Fachkräfteeinwanderung und der Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren schon gegangen. Nun seien weitere Wachstumsimpulse durch Entlastungen nötig.

Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr kräftig nach unten korrigiert. Sie erwarten nun, dass das Bruttoinlandsprodukt um 0,6 Prozent schrumpft. Für das kommende Jahr rechnen sie mit einem Wachstum von 1,3 Prozent statt der zuvor geschätzten Zunahme um 1,5 Prozent.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Horst Naumann
Tv & kino
«Traumschiff»-Schiffsarzt Horst Naumann gestorben
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Matthias Glasner
Tv & kino
«Sterben» zweimal erfolgreich bei Berlinale-Jurys
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Anflug von Emotionen bei Alonso: «Macht mich schon stolz»
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt