Heil fordert mit Blick auf Inflation «anständige Löhne»

28.05.2022 Im April sind die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 7,4 Prozent gestiegen - die stärkste Inflation seit Anfang der 80er. Was tun, um die Preisentwicklung abzufedern?

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (l.) im Gespräch mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck. © Michael Kappeler/dpa

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat sich dafür ausgesprochen, dass sich die gestiegene Inflation auch in Tarifabschlüssen bemerkbar macht.

Er werde sich zwar nicht in die Verhandlungen einmischen, sagte der SPD-Politiker der Funke-Mediengruppe. «Aber ich sage offen, dass auch anständige Löhne dazu beitragen müssen, die Preisentwicklungen hier im Land abzufedern.» Die stärkste Inflation seit Anfang der 80er Jahre sei nicht das Ergebnis von überzogenen Lohnforderungen, sondern von Energiepreisen und Störungen in den Lieferketten.

Im April waren die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 7,4 Prozent gestiegen. Die Zahlen für den Mai will das Statistische Bundesamt am Montag veröffentlichen. Experten gehen davon aus, dass sich die Teuerungsrate auf 7,6 Prozent beschleunigt hat.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Titelkämpfe in Budapest: Deutsche Freiwasser-Staffel holt WM-Gold

Tv & kino

Krimireihe: «Tatort» macht Sommerpause - Das kommt noch dieses Jahr

Internet news & surftipps

Giffey-Telefonat: «Deep Fake»: Wenn man den eigenen Augen nicht trauen kann

Tv & kino

Featured: Game of Thrones: Neue GOT-Serie mit Kit Harington als Jon Schnee geplant

Auto news

Lithium-Knappheit : Bundesanstalt rechnet mit großer Verfügbarkeits-Lücke

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Großbritannien: Britische Inflation steigt auf höchsten Stand seit 1992

Wirtschaft

Studie: Lebensmittelpreise dürften 2022 um über 10 Prozent steigen

Wirtschaft

Einkommen: Regierung wirbt für geplante Mindestlohn-Erhöhung

Inland

Arbeitsminister: «Phantom-Debatte»: Heil lehnt späteren Renteneintritt ab

Wirtschaft

Verbraucherpreise: Inflation bei 4,9 Prozent

Wirtschaft

Preise: Inflation im April auf 7,4 Prozent gestiegen

Wirtschaft

Preise: Heil: Bei längerer hoher Inflation weitere Entlastungen

Wirtschaft

Preisanstieg: Heil ruft «alle» zu Beitrag gegen Inflation auf