Evergrande sackt an der Hongkonger Börse weiter ab

21.10.2021 Die Aktien des verschuldeten chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande sind weiter abgesackt. Der Konzern ist so groß, dass Experten Probleme für Chinas Wirtschaft und darüber hinaus befürchten.

Die Krise des hoch verschuldeten Immobilienunternehmens Evergrande geht weiter. Foto: Katherine Cheng/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem geplatzten Teilverkauf seiner Dienstleistungssparte sind die Aktien des schwer verschuldeten chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande am Donnerstag weiter abgesackt.

An der Hongkonger Börse verloren die Papiere des Unternehmens bis zum Handelsschluss fast 12 Prozent an Wert. Seit Beginn des Jahres beläuft sich das Minus bereits auf mehr als 80 Prozent.

Ein Mehrheitsverkauf des Hausverwaltungsgeschäfts hätte kurzfristig Milliarden in die Kasse spülen und dem Immobilienriesen Luft verschaffen können. Am Mittwoch hatte Evergrande jedoch mitgeteilt, dass der Verkauf an den Immobilienkonzern Hopson gestoppt wurde. Die Aktien von Hopson waren am 4. Oktober wie die von Evergrande vom Handel ausgesetzt worden. Am Donnerstag wurde der Handel wieder aufgenommen.

Experten befürchten «Ansteckungsgefahr»

Evergrande gilt als das weltweit am höchsten verschuldete Immobilienunternehmen. Es muss dringend Geld auftreiben, um Banken, Zulieferer und Anleihegläubiger fristgerecht bezahlen zu können. Der Konzern ist so groß, dass einige Experten eine «Ansteckungsgefahr» für Chinas Wirtschaft und darüber hinaus befürchten.

An diesem Wochenende könnte sich die Lage weiter zuspitzen. Dann läuft die Nachreichfrist von 30 Tagen auf Zinszahlungen für eine Offshore-Anleihe ab, die Evergrande eigentlich schon am 23. September hätte begleichen müssen. Sollte Evergrande die Zahlung in Höhe von insgesamt 83,5 Millionen Dollar nicht aufbringen können, droht ein formeller Zahlungsausfall.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Medien: Eberl plant Rücktritt bei Borussia Mönchengladbach

Job & geld

Altersvorsorge: Lohnt sich ein Riester-Vertrag?

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Klage: Tiktok will Nutzerdaten nicht massenhaft ans BKA melden

Musik news

Streamingdienst: Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Immobilien: Teilverkauf von Evergrande-Dienstleistungssparte geplatzt

Wirtschaft

Immobilien: Handel mit Evergrande-Aktien ausgesetzt

Wirtschaft

Immobilienkonzern: Evergrande-Chef will «dunkelsten Moment» überwinden

Wirtschaft

Immobilienkonzern: Evergrande wendet Zahlungsausfall in letzter Minute ab

Wirtschaft

Immobilien: Evergrande-Aktie legt kräftig zu - Unsicherheit bleibt

Wirtschaft

Nach Zahlungsschwierigkeiten: Evergrande-Aktien vom Handel ausgesetzt

Wirtschaft

Immobilienkonzern: Sorgen um Chinas Immobilienriesen Evergrande belasten Märkte

Wirtschaft

Finanzen: Chinas Regierung will Immobilienriesen nicht retten