Stahlindustrie - Erste Warnstreiks im Tarifkonflikt

Eine neue Verhandlungsrunde steht an: Im Nordwesten Deutschlands haben nach Angaben der IG Metall Nordrhein-Westfalen insgesamt 3770 Beschäftigte aus 13 Betrieben die Arbeit niedergelegt. Wer zieht nach?
Beschäftigte der Salzgitter AG beteiligen sich an einem Warnstreik. © Moritz Frankenberg/dpa

Im Tarifstreit der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie haben nach dem Ende der Friedenspflicht am Mittwoch erste Warnstreiks stattgefunden.

In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen legten nach Angaben der IG Metall Nordrhein-Westfalen insgesamt 3770 Beschäftigte aus 13 Betrieben die Arbeit nieder. Mit den Arbeitsniederlegungen will die Gewerkschaft vor der dritten Verhandlungsrunde am 10. Juni den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

Die größte Aktion gab es demnach bei der Salzgitter AG, wo rund 3000 Beschäftigte an einer Kundgebung teilnahmen. Aktionen gab es auch in Finnentrop, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und Bottrop (alle Nordrhein-Westfalen). Am Donnerstag sind weitere Warnstreiks unter anderem in Bremen, Duisburg (NRW) und Dillenburg (Hessen) geplant.

Im Tarifstreit der ostdeutschen Eisen- und Stahlindustrie stehen am Donnerstag ebenfalls erste Warnstreiks an. In sieben Betrieben wollen die Beschäftigten die Arbeit niederlegen, wie die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen in Berlin mitteilte.

Das Tarifgebiet der nordwestdeutschen Stahlindustrie umfasst vor allem Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen. In der Branche sind dort laut IG Metall 68.000 Menschen beschäftigt. In der ostdeutschen Stahlindustrie sind rund 8000 Menschen beschäftigt. Die Gewerkschaft fordert in beiden Tarifbezirken für die Beschäftigten unter anderem 8,2 Prozent mehr Lohn. Die Arbeitgeber hatten in der ersten Verhandlungsrunde 2100 Euro als Einmalzahlung angeboten.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
374 Millionen Euro: Streit eskaliert: Windhorst bietet Hertha seine Anteile an
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Britische Royals: Prinzessin Kate besucht Mütter auf Wöchnerinnenstation
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Das beste netz deutschlands
Funktionslose Wundergeräte: Finger weg von Heizsteckern aus China
Auto news
ADAC: Spritpreise: Diesel wieder über zwei Euro
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Tarife: Warnstreiks im Tarifkonflikt der Stahlindustrie Nordwest
Regional niedersachsen & bremen
Tarif: Weitere Warnstreiks in Stahlindustrie geplant
Wirtschaft
IG Metall: Warnstreiks im Tarifstreit Stahl Nordwest
Regional nordrhein westfalen
Stahl: IG Metall: Neue Warnstreiks im Tarifstreit Stahl Nordwest an
Regional nordrhein westfalen
Stahlindustrie: Tarifstreit: IG Metall droht mit Ausweitung von Warnstreiks
Regional niedersachsen & bremen
Tarife: Warnstreik im ArcelorMittal-Werk in Bremen
Regional niedersachsen & bremen
Tarife: Warnstreiks in der Stahlindustrie: 400 Teilnehmer in Peine
Regional hamburg & schleswig holstein
Tarife: IG Metall kündigt Warnstreiks in Stahlindustrie an