Ungarische Notenbank hebt Leitzins stark an

28.06.2022 Es ist der größte Zinsschritt seit der Finanzkrise 2008. Analysten hatten im Mittel einen Schritt um lediglich 0,5 Punkte erwartet. Es ist deutlich mehr geworden.

In Ungarn zahlt man in Forint. © Zoltan Mathe/MTI/dpa

Die Notenbank Ungarns hat die Finanzmärkte am Dienstag mit einer außergewöhnlich starken Zinsanhebung überrascht. Der Leitzins steigt um 1,85 Prozentpunkte auf 7,75 Prozent, wie die Zentralbank am Dienstag in Budapest mitteilte.

Es ist der größte Zinsschritt seit der Finanzkrise 2008. Analysten hatten im Mittel einen Schritt um lediglich 0,5 Punkte erwartet. Außer dem Leitzins wurde auch der Zins für einwöchige Einlagen, der einige Zeit als faktischer Leitzins gedient hatte, auf dasselbe Niveau angehoben.

Hintergrund für das scharfe Gegensteuern der Notenbank ist zum einen die hohe Inflation, zum anderen die schwache Landeswährung Forint. Diese war in den vergangenen Wochen wiederholt stark unter Druck geraten und zum Euro immer wieder auf Rekordtiefs gefallen. Nach der jetzigen Zinsanhebung legte der Forint etwas zu. Die ungarische Notenbank strafft ihre Geldpolitik seit einiger Zeit. Analysten haben den Währungshütern aber immer wieder vorgehalten, dabei nicht konsequent genug vorzugehen.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Tv & kino

Featured: Nope: Das Ende und die Bedeutung des Sci-Fi-Horrors erklärt

Tv & kino

Hollywood: Johnny Depp als Ludwig XV. vor der Filmkamera

Tv & kino

RBB-Affäre: Unmut über mögliche Abfindung für Schlesinger

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Internet news & surftipps

Kriminalität: BSI warnt vor Einsatz unsicherer Funk-Türschlösser

Job & geld

Arbeitsrecht: Nach Urlaub in Quarantäne: Wann Beschäftigten Lohn zusteht

Das beste netz deutschlands

Erkunden und Knobeln : «Escape Academy»: Ein kniffliges Escape-Room-Abenteuer

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Leitzins im Euroraum: Uneinigkeit in EZB über Straffungstempo

Wirtschaft

Inflation: Fed mit größtem Zinsschritt seit 1994 - Angst vor Rezession

Wirtschaft

Börse in Frankfurt: Dax wenig bewegt - Anleger vor Fed-Beschlüssen vorsichtig

Wirtschaft

Konjunktur: EZB nach Leitzins-Entscheidung der US-Notenbank unter Druck

Wirtschaft

Reaktion auf Sanktionen: Russische Notenbank hebt Leitzins an - Rubel bricht ein

Wirtschaft

Konjunktur: Kampf gegen Inflation: US-Notenbank vor Leitzinserhöhung

Wirtschaft

Geldpolitik: EZB lässt Zinsen vorerst unverändert

Wirtschaft

Konjunktur: EZB lässt Zeitpunkt für Zinserhöhung offen