Bundesnetzagentur: Bei Gas-Knappheit schnell handeln

Sollte es zu einer Gaskrise kommen, müssen Entscheidungen schnell fallen - unter Umständen binnen Stunden. Die Bundesländer sind nach Angaben der Bundesnetzagentur für diesen Fall aber gut aufgestellt.
Klaus Müller ist Präsident der Bundesnetzagentur. © Oliver Berg/dpa

Die Bundesländer sind nach Ansicht von Bundesnetzagentur-Chef Klaus Müller ausreichend in die Erarbeitung der Notfallpläne bei einer möglichen Gasknappheit eingebunden. Die Länder seien von Anfang an am Krisenteam Gas beteiligt gewesen, Anregungen und Kritik nehme die Netzagentur gerne auf, sagte Müller im ZDF-Morgenmagazin.

Transparenz sei wichtig, allerdings müsse in Krisensituationen schnell gehandelt werden. Womöglich habe man nur 24 Stunden Zeit, um bestimmte Entscheidung vorzubereiten, und noch weniger, sie zu treffen. «Und wir kennen aus anderen Krisensituationen, wenn viele mitreden wollen, dass es oft leider nicht so schnell geht», sagte Müller.

Wichtigste Priorität habe aber, eine Gasmangellage zu vermeiden. Hier seien Einsparungen wichtig, betonte der Behördenchef. Deutschland müsse 20 Prozent Gas einsparen, um gut über den Herbst und den Winter zu kommen. Dabei sei es aber keine gute Idee, jetzt mit Strom heizen zu wollen. Das sei selbst bei den gestiegenen Gaspreisen wesentlich teurer. Besser sei es, die Heizung besser einzustellen und zu überlegen, wie warm es sein muss.

Mehrere Bundesländer wollen über die Notfallpläne mitbestimmen, nach denen hierzulande das Gas bei Knappheit verteilt und rationiert würde. Angesichts der erheblichen wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen könne diese Entscheidung nicht allein der Bundesnetzagentur überlassen werden, hatte Hamburgs Erster Bürgermeister, Peter Tschentscher (SPD), zu Wochenbeginn betont. Berlins Wirtschaftssenator Stephan Schwarz (parteilos) sagte, die Entscheidungen würden im Ernstfall die Bundesländer betreffen. Deswegen müssten diese «ernsthaft» einbezogen werden. Das bisherige Vorgehen lasse dies «völlig vermissen».

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Motorsport: Darüber spricht das Formel-1-Fahrerlager in Singapur
Tv & kino
Featured: Nonstop Action und Grusel zu Halloween: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Oktober
Tv & kino
Horror-Klassiker: «Nosferatu»-Remake mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Knappheit: Haseloff fordert mehr Mitsprache bei Gasverteilung
Wirtschaft
Energiekrise: EU-Gas-Notfallplan: Bundesländer wollen mitbestimmen
Wirtschaft
Energie: Gas-Notfallplan in Kraft: So wollen Europa und Berlin sparen
Regional berlin & brandenburg
Energie: Schwarz fordert von Netzagentur mehr Klarheit zu Gasmangel
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Russland verringert Gaslieferung durch Pipeline erneut
Wirtschaft
Gasversorgung: Energie bleibt lange teuer - Angst vor der «Zerreißprobe»
Wirtschaft
Energie: Größter Gasspeicher soll «mit großem Schwung» befüllt werden
Wirtschaft
Gaskrise: Netzagentur hält regionalen Gasmangel für wahrscheinlich