EZB-Umfrage: Verbraucher erwarten höhere Inflation

04.08.2022 Die Europäische Zentralbank hat erstmals eine Verbraucherumfrage zur Lage in der Eurozone erhoben. Dabei zeigt sich: Die Verbraucher blicken pessimistisch in die Zukunft.

Einer Umfrage zufolge rechnen die Verbraucher in der Eurozone mit einer höheren Preissteigerungsrate. © Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Die Verbraucher in der Eurozone rechnen laut einer neuen Umfrage der Europäischen Zentralbank (EZB) mit einer höheren Inflation und einer schwächeren Wirtschaftsentwicklung. Im Juni erwarteten sie eine jährliche Preissteigerungsrate auf Sicht von zwölf Monaten von 5,0 Prozent, teilte die EZB am Donnerstag in Frankfurt mit. Dies ist etwas mehr als noch im Mai. Mit Blick auf die kommenden drei Jahre stiegen die Erwartungen merklicher von 2,5 Prozent im Vormonat auf 2,8 Prozent. Die EZB strebt auf mittlere Sicht eine Rate von zwei Prozent an.

Die Erwartungen für die wirtschaftliche Entwicklung waren noch etwas pessimistischer als im Vormonat. So rechnen die Befragten auf Sicht von einem Jahr mit einer Schrumpfung der Wirtschaftsleistung um 1,3 Prozent. Gleichzeitig sehen die Verbraucher einen Anstieg der Arbeitslosigkeit.

Die Einkommenserwartungen auf Sicht von einem Jahr blieben unverändert bei einem Anstieg um 0,9 Prozent. Allerdings erwarten die befragten Haushalte mit 3,9 Prozent gleichzeitig einen deutlich höheren Anstieg der Ausgaben. Vor allem ärmere Haushalte sehen deutlich höhere Ausgaben.

Die Verbraucherumfrage («Consumer Expectations Survey») wurde erstmalig veröffentlicht und soll nun monatlich erscheinen. Die EZB befragte 14.000 Personen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden und Belgien. Diese Länder sind für rund 85 Prozent des Bruttoinlandsproduktes der Eurozone verantwortlich. Inflationserwartungen spielen eine große Rolle für die Geldpolitik der Notenbank.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Teenie als BVB-Matchwinner: Moukoko stiehlt Modeste die Show

People news

Energiekrise: Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Games news

Featured: NBA 2K23: Das erwartet Dich im neuen Teil der Basketball-Simulation

People news

US-Schauspielerin: Trauer um Anne Heche: Schauspielerin nach Unfall gestorben

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Konjunktur: Bundesbank: Inflationserwartungen legen weiter zu

Wirtschaft

Verbraucher: Eurozone: Inflation stagniert auf Rekordhoch von 7,4 Prozent

Wirtschaft

Konjunktur: Banken: Höhere Inflation bleibt länger

Wirtschaft

Preise: Euroraum-Inflationsrate steigt auf Rekordwert - 7,4 Prozent

Job & geld

Rekordwert seit 1999: Inflationsrate in Eurozone steigt auf 7,4 Prozent

Job & geld

Umfrage: Fast jedem Zweiten fehlt Spielraum bei steigenden Preisen

Wirtschaft

Konjunktur: Inflation im Euroraum springt auf 7,5 Prozent

Wirtschaft

Preise: Eurozone: Inflationsrate auf Rekordwert von 8,1 Prozent