Lagarde: Geldpolitik wird nur schrittweise angepasst

14.02.2022 EZB-Präsidentin Christine Lagarde hat angekündigt, dass die Europäische Zentralbank schrittweise ihre lockere Geldpolitik ändern werde.

EZB-Präsidentin Christine Lagarde im Plenarsaal des Europäischen Parlaments. Sie sagte, die lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank solle nur schrittweise angepasst werden. © Philipp von Ditfurth/dpa

Die Europäische Zentralbank (EZB) will nur schrittweise aus ihrer lockeren Geldpolitik aussteigen. «Jegliche Anpassung unserer Politik wird allmählich erfolgen», sagte EZB-Präsidentin Christine Lagarde vor dem Europäischen Parlament in Straßburg.

Eine Leitzinserhöhung werde es erst geben, wenn auch die Nettoanleihekäufe beendet seien. Lagarde betonte erneut, dass jede Entscheidung datenabhängig sei.

Im Wesentlichen wiederholte Lagarde bereits zuletzt gemachte Aussagen. Eine Leitzinserhöhung in diesem Jahr hatte sie für dieses Jahr nicht mehr ausgeschlossen. Der starke Anstieg der Verbraucherpreise setzt die EZB unter Druck.

Die Inflationsrate war im Januar in der Eurozone auf 5,1 Prozent gestiegen. Die EZB strebt auf mittlere Sicht eine Inflationsrate von 2 Prozent an. Zunächst rechnet Lagarde weiterhin mit hohen Inflationsraten. «Die Inflationsaussichten sind zwar ungewiss, aber sie werden wahrscheinlich länger auf hohem Niveau bleiben als bisher erwartet, aber im Laufe dieses Jahres zurückgehen.»

Das Wirtschaftswachstum dürfte laut Lagarde im ersten Quartal gedämpft bleiben. Die anhaltende Omikron-Welle belaste die Konjunktur. Die Wirtschaftserholung setze sich jedoch fort.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Borussia Dortmund: Hummels voller Tatendrang: «Ich habe mir viel vorgenommen»

Gesundheit

Keine kostenlosen Tests mehr: So verwenden Sie Corona-Selbsttests richtig

Tv & kino

Filmproduzentin: Broccoli kündigt «Neuerfindung» von James Bond an

Tv & kino

Featured: Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Das ist die Bedingung für die Fortsetzung

Auto news

Kompaktmodell: Neue Elektrobaureihe: Citroën kündigt SUV-Coupé e-C4 X an

Games news

Bestechende Visualisierung : «Trek to Yomi»: Wie ein Samurai im Abenteuerfilm

Das beste netz deutschlands

Featured: Instagram: Untertitel einschalten und deaktivieren – So geht’s

Das beste netz deutschlands

Für Notizen, Termine und Co.: Huaweis E-Ink-Tablet will Papier sein

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Verbraucher: Energie treibt Erzeugerpreise auf Rekordniveau

Wirtschaft

Bundesbank-Präsident: Nagel: Bei Gefahren für Preisstabilität handeln

Wirtschaft

EZB: Lagarde: Bei ungünstiger Inflationsentwicklung Tempo erhöhen

Wirtschaft

Inflation: Hoffnung für Sparer: EZB leitet Ende des Zinstiefs ein

Wirtschaft

Finanzen: Lagarde: EZB könnte Negativzinsen bis Ende September beenden

Wirtschaft

Konjunktur: EZB lässt Zeitpunkt für Zinserhöhung offen

Wirtschaft

Konjunktur: EZB nach Leitzins-Entscheidung der US-Notenbank unter Druck

Wirtschaft

Zentralbank: EZB verringert Anleihenkäufe früher als geplant