China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

21.01.2022 Grünes Licht für den Deal aus China - unter Auflagen. Die Entscheidung des Bundeswirtschaftsministerium steht indes noch aus.

Ein Mitarbeiter der Siltronic AG bei der Herstellung von Siliziumscheiben (Archivfoto). Foto: Matthias Schrader/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der taiwanesische Chip-Zulieferer Globalwafers hat für die geplante Übernahme des Münchner Waferherstellers Siltronic grünes Licht aus China erhalten.

Die chinesische Wettbewerbsaufsicht erteilte am Freitag unter Auflagen die Genehmigung für die knapp 4,4 Milliarden Euro schwere Transaktion. Demnach muss Globalwafers binnen sechs Monaten sein Geschäft rund um das sogenannte Zonenziehverfahren verkaufen - eine Herstellungsvariante für Siliziumwafer. Zudem muss der Konzern weiterhin chinesische Kunden beliefern.

Damit ist der Deal aber noch nicht in trockenen Tüchern. Denn noch steht die Entscheidung des Bundeswirtschaftsministeriums in Deutschland aus. Wie ein Ministeriumssprecher am Freitag sagte, laufen die Gespräche noch. Liegt die Zustimmung nicht bis zum 31. Januar vor, platzt der Deal nach Angaben von Siltronic.

Das Bundeswirtschaftsministerium prüft mögliche negative Auswirkungen auf die nationale Sicherheit und die Versorgungssicherheit für die Chipindustrie. Es nimmt das Vorhaben bereits seit über einem Jahr unter die Lupe. Bei der Entscheidung geht es auch darum, ob Deutschland zukunftsorientierte Technologien in ausländische Hände gibt. Außerdem spielen außenpolitische Spannungen eine Rolle.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Tv & kino

Filmfestspiele: Der Roter Teppich in Cannes ist ausgerollt

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Games news

Featured: Koop-Game We Were Here Forever: Dieses Puzzlespiel hält sich in den Steam-Charts

Internet news & surftipps

Studie: Corona-Pandemie treibt Abschied von Brief und Fax voran

Das beste netz deutschlands

Verbraucherschützer bemängeln: Mieses Internet: Preisminderung oft nicht nachvollziehbar

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Elektronikunternehmen: Globalwafers kann Siltronic nicht übernehmen

Regional bayern

Siltronic-Chef trotz gescheiterter Übernahme «guter Dinge»

Wirtschaft

Börse in Frankfurt: Dax vor Fed-Beschlüssen kräftig erholt

Internet news & surftipps

Unterhaltung : Amazon schließt Übernahme von Filmstudio MGM ab

Wirtschaft

Kundenservice-Plattformen: Kartellamt erlaubt Meta Kauf von Start-up Kustomer

Regional baden württemberg

Landesbank Baden-Württemberg übernimmt Berlin Hyp

Wirtschaft

Börse in Frankfurt: Dax geht mit weiteren Gewinnen in den Februar

Internet news & surftipps

Übernahmen: Kauf des Chipdesigners Arm durch Nvidia geplatzt