IWH: Mehr Pleiten - aber weiterhin niedriges Niveau

07.12.2021 Überrollt bald eine Insolvenzwelle Deutschland? Dem Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle zufolge ist dies nicht der Fall. Stattdessen zeichnet sich laut den Ökonomen ein anderer Trend ab.

Im November haben in Deutschland 655 Personen- und Kapitalgesellschaften Insolvenzen angemeldet. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Zahl der Pleiten in Deutschland zieht weiter leicht an, die befürchtete Insolvenzwelle zeigt sich nach Angaben von IWH-Ökonomen bisher aber nicht.

Wie das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) am Dienstag mitteilte, lag die Zahl der Insolvenzen von Personen- und Kapitalgesellschaften im November bei 655. Damit stieg sie um 15 Prozent im Vergleich zum Allzeittief im August 2021 und befand sich auf dem Niveau des Vormonats.

In den kommenden Monaten werde sich dieser Trend fortsetzen, sagte Steffen Müller, Leiter der Insolvenzforschung am IWH. «Wir rechnen für die nächsten beiden Monate mit einer weiter leicht steigenden Zahl an Insolvenzen bei Personen- und Kapitalgesellschaften.» Damit blieben die Insolvenzzahlen auf ungewöhnlich niedrigem Niveau. Aktuell steige die Zahl der Unternehmen, die «nur durch staatliche Unterstützungsprogramme im Markt bleiben können». Um Schäden durch fehlenden Wettbewerb zu vermeiden, sollte die Politik signalisieren, die Corona-Hilfen nicht über den März 2022 hinaus weiterführen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

Musik news

Strictly A One-Eyed Jack: John Mellencamp lässt den «Boss» mitsingen

Job & geld

Nicht einfach abnicken: Die größten Fallen im Arbeitsvertrag

Auto news

Tüv Report 2022: So viel taugt der Seat Alhambra nach längerer Laufzeit

People news

New York: Aus Hell's Kitchen zum Weltstar: Alicia Keys wird 41

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Corona: Zahl der Firmenpleiten deutlich unter Vorjahresniveau

Wirtschaft

Statistisches Bundesamt: Bisher keine Pleitewelle in Deutschland

Wirtschaft

Erstes Halbjahr: Weniger Firmenpleiten dank Corona-Sonderregeln

Wirtschaft

Statistisches Bundesamt: Weiterhin keine Welle von Firmenpleiten in Sicht

Wirtschaft

Unternehmen: Mehr Firmenpleiten erwartet: «Alles hängt von Pandemie ab»

Regional baden württemberg

Wirtschaft kommt überdurchschnittlich gut aus der Krise

Wirtschaft

Wirtschaftswachstum: Wirtschaftsforscher senken ihre Prognosen

Wirtschaft

Konjunktur: Euler Hermes: Firmen in guter Startposition