Rezessionsangst drückt Dax wieder unter 13.000 Punkte

Der Dax hat am Donnerstag weiter nachgegeben und ist wieder unter die Marke von 13.000 Punkten gerutscht. Zum Handelsschluss stand das Börsenbarometer mit 0,55 Prozent im Minus bei 12.956,66 Zählern. Der Handel war erneut von Vorsicht geprägt, da sich die Anleger wegen der anhaltenden Rezessionssorgen kaum vorwagen. Deutlichere Ausschläge als im deutschen Leitindex waren im MDax zu sehen: Für den Index der mittelgroßen Unternehmen ging es um 1,38 Prozent auf 24 455,09 Punkte abwärts.
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. © picture alliance / dpa
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Nagelsmann hält an Mané in Bayern-Startelf fest
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
People news
Enthüllungsjournalist: Klimmzüge & Tischtennis - Günter Wallraff wird 80
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
People news
Abschied: Ferfried Prinz von Hohenzollern ist tot
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Börse in Frankfurt: Dax hält sich stabil - US-Börsen stützen
Wirtschaft
Börse in Frankfurt: Dax steigt trotz Zins- und Rezessionssorgen
Wirtschaft
Börse in Frankfurt: Dax durch Zinssorgen weiter belastet
Wirtschaft
Börse in Frankfurt: Dax im Plus dank Wall Street
Wirtschaft
Börse in Frankfurt: Dax fällt weiter zurück - Sechster Tag mit Verlust
Wirtschaft
Börse in Frankfurt: Dax dämmt im nervösen Markt Verlust erneut ein
Wirtschaft
Börse in Frankfurt: Dax moderat im Plus dank freundlicher US-Börsen
Wirtschaft
Börse: Siemens Energy ersetzt ab sofort Hellofresh im Dax