Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bitcoin verliert deutlich: Jüngste Gewinne sind weg

Gerade erst war der Bitcoin wieder klar über die Marke von 45.000 Dollar gestiegen - nun gibt er wieder deutlich nach.
Bitcoin
Experten verweisen immer wieder auf die Gefahren von starken Kursschwankungen beim Bitcoin. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Der Kurs der Digitalwährung Bitcoin ist am Mittwoch kräftig gefallen und hat deutliche Gewinne vom Vortag wieder abgegeben. In kurzer Zeit sackte der Kurs im Mittagshandel von etwa 46.000 Dollar um mehr als neun Prozent auf ein Tagestief bei 41.110 Dollar. Zuletzt wurde der Bitcoin bei 42.500 Dollar gehandelt.

Am ersten Handelstag des Jahres hatte die Spekulation auf die Zulassung eines Bitcoin-ETF durch die US-Börsenaufsicht SEC die älteste und bekannteste Digitalwährung erstmals seit April 2022 über die Marke von 45.000 Dollar getrieben. Die SEC hat bis zum 10. Januar Zeit, über den Fonds zu entscheiden, mit dem direkt in den Bitcoin investiert werden soll.

Experten verweisen auf die Gefahren von starken Kursschwankungen beim Bitcoin. Im November 2021 war der Kurs der Digitalwährung auf ein Rekordhoch bei knapp 69.000 Dollar gestiegen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mark Forster
Musik news
Mark Forster sagt Konzerte wegen Mittelohrentzündung ab
Spanische Royals
People news
Neue Familienfotos der spanischen Royals
Beth Gibbons
Musik news
Beth Gibbons von Portishead präsentiert erstes Solo-Album
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Bayer Leverkusen - FC Augsburg
1. bundesliga
Bayer feiert historischen Titel: Meisterschale bei den Fans
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?