Zahlreiche Platzverweise bei Demos gegen Corona-Politik

18.01.2022 Am Montagabend beteiligten sich in Thüringen erneut zahlreiche Menschen an Protesten gegen die Coronamaßnahmen. 21.000 Personen demonstrierten auf 87 Kundgebungen und Aufzügen in Thüringen, wie die Polizei mitteilte. Diese seien überwiegend nicht angemeldet gewesen.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schwerpunkte waren dabei die Städte Gera mit etwa 3500 Personen, Arnstadt mit etwa 1300 Personen, sowie Nordhausen und Gotha mit je 1100 Personen. Weitere größere Protestkundgebungen gab es in Ilmenau (1200), Altenburg (1000), Bad Salzungen (950), Saalfeld (700) und Meiningen (650).

Die überwiegende Anzahl der Protestierenden missachtete laut Polizei während der Zusammenkünfte die geltenden Infektionsschutzregeln. Die Polizei sprach 159 Platzverweise und 39 Strafanzeigen aus. Außerdem erstattete sie 172 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten. Sie stellte die Identität von 217 Teilnehmenden fest.

In Gera wurden drei Polizeibeamte durch Widerstandshandlungen von Protestteilnehmenden leicht verletzt. Durch die angewendeten Zwangsmaßnahmen erlitten einige Protestierenden ebenfalls leichte Verletzungen. 200 Einsatzkräften der Bundespolizei unterstützten die Thüringer Polizei bei ihrem Einsatz.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Elfmeter-Krimi: Europa-League-Sieg: Eintracht krönt sich in Sevilla

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise gerne seine eigenen Filmstunts macht

Musik news

Sängerin: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Musik news

Hollywood-Komponist: Hans Zimmer: Habe mein Deutschland in Los Angeles

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

Internet news & surftipps

Computer: Microsoft verspricht Cloud-Diensten faireren Wettbewerb

Auto news

Dashcam für Radler: Garmin bringt Rad-Kamera mit Radar und Rücklicht

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: SAP: Suche für den Vorsitz im Aufsichtsrat geht weiter

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Kritik an Corona-Protest vor Jenaer Uniklinikum

Regional thüringen

Trotz großer Mobilisierung nur kleinere Corona-Proteste

Regional thüringen

Thüringen: 23.000 Menschen bei Corona-Demos und Gegenprotest

Regional thüringen

Siegesmund: Fast 500 öffentliche Ladesäulen verfügbar

Inland

Corona-Maßnahmen: Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen in vielen Städten

Regional sachsen

Hunderte Verfahren nach Protesten gegen Corona-Maßnahmen

Regional thüringen

Wieder Tausende bei Corona-Protesten in Thüringen unterwegs

Regional thüringen

Proteste gegen Corona-Maßnahmen: Polizisten verletzt