Tischler im Osten sollen ab 2022 mehr Geld bekommen

09.12.2021 Die Tischler in den ostdeutschen Bundesländern sollen mehr Lohn bekommen. Wie die Gewerkschaft IG Metall am Donnerstag mitteilte, gelten die mit der Tarifgemeinschaft der Arbeitgeber vereinbarten Erhöhungen ab Anfang 2022.

Ein Auszubildender im Schreiner-Handwerk arbeitet an seinem Werkstück. Foto: Felix Kästle/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Demnach werden die Einkommen und Ausbildungsvergütungen in den Tischlerinnungen der neuen Bundesländer und Berlin bis 2024 schrittweise um rund 17 Prozent steigen. Altgesellen sollen dann rund zwei Euro mehr pro Stunde beziehungsweise 376 Euro mehr im Monat bekommen. Auszubildende erhalten ab 2024 je nach Ausbildungsjahr 94 bis 142 Euro mehr.

Der Tarifvertrag gilt nach Gewerkschaftsangaben für rund ein Drittel der über 6000 Betriebe im ostdeutschen Tischlerhandwerk. Betriebe, die nicht Teil der Tischlerinnung sind, müssen ihren Auszubildenden mindestens 80 Prozent der tariflich vereinbarten Vergütung zahlen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Biathlon-Olympiasiegerin: Laura Dahlmeier und der Gedanke an ein Comeback-Rennen

Tv & kino

Neuer Film: «Aquaman» macht bei nächstem «Fast & Furious»-Abenteuer mit

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic stellen neues Album mit «Stofftierarmee» vor

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Job & geld

Tarifvertrag: Ausbildungsvergütung: Öffentliche Pflege zahlt am besten

Regional hessen

Höhere Löhne in holz- und kunststoffverarbeitender Industrie

Regional hessen

Merck investiert 270 Millionen in Forschungszentrum

Regional bayern

Warnstreik: Verdi will mehr Geld für DAK-Personal

Regional baden württemberg

Ausbildungsscouts suchen zusätzliche Lehrstellen

Inland

Grundsicherung: Hartz-IV-Bezieher sollen 2022 drei Euro mehr bekommen

Regional sachsen anhalt

Mehr Geld für Floristik-Beschäftigte

Regional hamburg & schleswig holstein

Beamtenbund will bis Mittwochmorgen Behörden lahmlegen