Thüringer Inflationsrate springt auf 5,2 Prozent

06.12.2021 Die Inflation in Thüringen hat im November einen Sprung gemacht und die Fünf-Prozent-Marke erreicht. Die Verbraucherpreise lagen 5,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt am Montag in Erfurt mitteilte. Insbesondere für Energieprodukte und Lebensmittel mussten Verbraucher demnach tiefer in die Tasche greifen. Im Oktober hatte die Teuerungsrate noch bei 4,4 Prozent gelegen.

Eine Frau schiebt den Einkaufswagen in einen Supermarkt. Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Preise für leichtes Heizöl waren im November mit einem Zuwachs von 115,0 Prozent mehr als doppelt so hoch als im Vorjahresmonat, Kraftstoffe legten um 45,1 Prozent zu. Die in Thüringen oft genutzte Fernwärme wurde um 23,2 Prozent teurer. Auch Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke verteuerten sich deutlich um 5,0 Prozent. Alkoholfreie Getränke waren etwa 8,1 Prozent teurer als noch im November 2020, Molkereiprodukte und Eier legten um 7,0 Prozent zu, Speisefette und -öle um 12,3 Prozent.

Die Statistiker machten klar, dass sich das Ende der Mehrwertsteuersenkung zum 1. Januar, die Einführung der CO2-Bepreisung sowie niedrige Preise für Mineralölprodukte im vergangenen Jahr auf die Zahlen auswirkten. Dieser Effekt werde bis zum Jahresende die Inflationsrate beeinflussen, hieß es.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eishockey-WM: DEB-Team will mit Sieg gegen Tschechien ins Halbfinale

Das beste netz deutschlands

Featured: Digitaler Schutz für Bienen aus dem Vodafone IoT Future Lab

Tv & kino

Featured: Daniel Radcliffe als Weird Al Yankovic: Kaliforniens Parodie-Prinz bekommt sein eigenes Biopic

Musik news

Pop: «Ziemlich live»: Abba-Konzertshow feiert in London Premiere

Auto news

Maserati MC-20 Cielo: Sturm unter dem Himmel

People news

Promi-Prozess: Countdown im Rosenkrieg zwischen Depp und Heard

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Reise

Reisen mit Regios: So klappt die Urlaubsfahrt mit 9-Euro-Ticket

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Verbraucherpreise: Höchste Inflationsrate in Thüringen seit 29 Jahren

Regional sachsen anhalt

Jahresinflation in Sachsen-Anhalt bei 3,5 Prozent

Regional sachsen anhalt

Inflationsrate klettert im Oktober auf 5,4 Prozent

Regional rheinland pfalz & saarland

Inflationsrate im Dezember auf 5,3 Prozent geklettert

Regional hessen

Statistik: Verbraucherpreise in Hessen bleiben auf hohem Niveau

Regional hessen

Verbraucherpreise: Energiepreisanstieg: Inflationsrate in Hessen bei 8 Prozent

Regional niedersachsen & bremen

Hohe Energiekosten sorgen für gestiegene Verbraucherpreise

Regional rheinland pfalz & saarland

Konjunktur: Inflationsrate auf Rekordstand