Prognose: Deutlich steigende Schülerzahlen im Land erwartet

12.11.2021 Nach einer aktuellen Prognose der Kultusministerkonferenz (KMK) könnten die Schülerzahlen in Thüringen in den kommenden Jahren deutlich steigen. Während es aktuell rund 249.000 Schülerinnen und Schüler im Freistaat gibt, könnten es im Jahr 2026 bereits 256.580 sein, wie aus der am Freitag veröffentlichten KMK-Prognose hervorgeht. Demnach würden die Schülerzahlen bis dahin stetig ansteigen und ab dem Jahr 2027 allmählich wieder sinken.

In einem Klassenzimmer eines stehen die Stühle auf den Tischen. Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein ähnliches Bild ergibt sich den Zahlen zufolge im Grundschulbereich, wo der Höchststand der Schülerzahlen aber schon im Jahr 2023 mit rund 70.000 Grundschülern erwartet wird. Derzeit gibt es rund 69.000 Grundschüler im Freistaat.

Bundesweit geht die Kultusministerkonferenz von einem erheblichen Anstieg der Schülerzahlen aus - von heute 10,8 auf 11,8 Millionen. Bereits bis 2032 wird demnach mit einem Anstieg der Zahl der Schülerinnen und Schüler um eine Million gerechnet.

«Insbesondere die zuletzt stetig angestiegenen Geburtenzahlen, aber auch die weiterhin hohe Zahl der Zuwanderer (nicht nur in Folge der Flüchtlingsbewegungen), beeinflussen maßgeblich diese vorgelegte Vorausberechnung und führen zu einem starken Anstieg der Schüler/-innenzahlen», heißt es in der Statistik.

Die Zahl der Absolventen und Abgänger allgemeinbildender Schulen wird demnach bundesweit bis 2035 von 758.000 auf 861.000 ansteigen. An beruflichen Schulen wird mit einem Anstieg der Absolventen und Abgänger von 935.000 auf 982.000 gerechnet. Die aktuellen Prognosen bilden auch die Grundlage für die regelmäßige «Lehrereinstellungsbedarfsrechnung». Diese soll laut KMK im Dezember veröffentlicht werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Hamburgs Selbstverständlichkeit des Sieges

Gesundheit

Robert Koch-Institut: Bei Kindern aktuell häufiger Grippe als Corona festgestellt

Auto news

Studie von Mercedes-AMG: Elektro-Supersportwagen Vision AMG für 2025 geplant

People news

US-Unternehmer: Elon Musk weist Vorwurf sexueller Belästigung zurück

Musik news

Popsänger: «Explodiert das Pulverfass»: Giesinger besingt Klimawandel

Tv & kino

Film: 2000 Komparsen für «Manta Manta 2» gesucht

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Schulen: Bildungsverband: Lehrkräftemangel schlimmer als bekannt

Regional mecklenburg vorpommern

Bildung: Rund 2500 ukrainische Flüchtlingskinder in Schulen in MV

Job & geld

Weiterhin Lehrkräftemangel: Im Schnitt 33.000 neue Lehrer pro Jahr eingestellt

Job & geld

Sonderregel : Leichterer Hochschulzugang für ukrainische Geflüchtete

Panorama

Covid-19: 23.000 bekannte Corona-Fälle bei Schülern in Deutschland

Inland

Krieg gegen die Ukraine: Mehr als 20.000 ukrainische Flüchtlinge an deutschen Schulen

Inland

Corona in den Schulen: KMK-Präsidentin trifft Schüler nach Pandemie-Brandbrief

Inland

Flucht aus der Ukraine: Verband erwartet 250.000 ukrainische Schüler in Deutschland