Planung für Spielewelt in Altenburg kommt voran

28.01.2022 Noch steht das alte Josephinum in Altenburg leer. Doch schon in wenigen Jahren soll dort eine besondere Welt für Groß und Klein entstehen. Ein wichtiger Schritt wurde nun gemacht.

Das Gebäude des Josephinum in der Innenstadt. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Planungen für eine multimediale Spielewelt in der Skatstadt Altenburg kommen voran. Der Stadtrat vergab am Donnerstagabend einstimmig die Planungsleistungen für die Innenräume und die Freianlagen des 18-Millionen-Euro-Projekts, wie ein Sprecher am Freitag sagte. «Damit ist ein weiterer Schritt gemacht worden.» Für die Planungsarbeiten hatte das Wirtschaftsministerium bereits im vergangenen Jahr 600.000 Euro zur Verfügung gestellt. Der Baustart sei nun für Ende 2023 oder Anfang 2024 anvisiert, sagte der Sprecher.

Altenburg erhofft sich mit der Spielewelt einen Besucherzustrom von rund 76.000 Gästen im Jahr. Entstehen soll sie im historischen Josephinum, dem alten Parlament Sachsen-Altenburgs. Das steht seit Jahren leer und verfällt, weswegen es zunächst saniert werden muss.

Auf drei Stockwerken sollen dann rund zwei dutzend Themenräume entstehen, die die Geschichte des Spiels abbilden. Besucherinnen und Besucher sollen sich in den Räumen von der Vergangenheit in die Zukunft «spielen», regelmäßig auf Basis von Erlerntem Entscheidungen treffen und gegen eine mysteriöse Gestalt anspielen. Außerdem soll ein Spielecafé mit Angeboten für Groß und Klein entstehen, sowie ein «InnovationLAB», in dem mit spielerischen Mitteln unternehmerische Prozesse entwickelt werden.

Das Spiel ist eng mit der Historie der ostthüringischen Stadt verknüpft: In Altenburg wurde im 19. Jahrhundert das Skatspiel entwickelt. Außerdem werden dort seit mehr als 500 Jahren Spielkarten hergestellt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: TV-Sender Sky: Edin Terzic wird Rose-Nachfolger in Dortmund

People news

Heimatbesuch: Spaniens 84-jähriger Altkönig mit Hochrufen begrüßt

Auto news

Steuersenkung: Ansturm an Tankstellen am 1. Juni erwartet

Gesundheit

Ungewöhnliche Häufung: Affenpocken-Fälle weltweit: Was hat das zu bedeuten?

People news

Politiker: Für Vegetarier Karl Lauterbach war Fleisch früher Genuss

Handy ratgeber & tests

Featured: iPad mit Tastatur verbinden – so geht’s

Musik news

Songwettbewerb: ESC-Organisatoren: Auffälligkeiten bei zweitem Halbfinale

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Investition: Neubau für Spielkartenfabrik Altenburg entsteht

Panorama

Brauchtum: Thüringer Bratwursttradition soll Unesco-Kulturerbe werden

Regional thüringen

Bundespräsident: Steinmeier würdigt Bürgerengagement als Beitrag zum Frieden