Mit vier Promille im Blut: 17-Jähriger bespuckt Polizisten

24.01.2022 Polizisten sind am Wochenende in Rudolstadt von einem stark alkoholisierten 17-Jährigen beleidigt und bespuckt worden. Die Beamten waren losgeschickt worden, nachdem der Junge mehrfach scheinbar grundlos bei der Rettungsleitstelle angerufen hatte, wie die Polizei am Montag mittteilte. Sie führten in der Nacht zum Samstag bei dem 17-Jährigen eine Alkoholmessung durch - diese ergab einen Atemalkoholwert von vier Promille. Der junge Mann wurde unter Gegenwehr ins Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wurden mehrere Strafanzeigen gestellt.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Nach Platzsturm: Crystal-Palace-Trainer in Auseinandersetzung mit Fan

People news

Sängerin: Medienberichte: Rihanna ist erstmals Mutter geworden

People news

Musikerin: UK-Popstar Dua Lipa ist total verliebt in Berlin

People news

Australischer Popstar: Sängerin Kylie Minogue träumt von heißen Sommertagen

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Landshut: Schläge bei Fest: Beamte in Klinik, zwei Männer im Knast

Regional berlin & brandenburg

Halloween-Randale: Böller und Flaschenwürfe gegen Polizisten

Regional nordrhein westfalen

Erneute Attacke in Altstadt: 18-Jähriger niedergestochen

Panorama

Kriminalität: Mordfall Sonja Engelbrecht: Kripo startet weitere Suchaktion

Regional sachsen

Corona-Silvester: Mehrere Schwerverletzte, ein Toter