Landeselternvertretung: Früherer Ferienbeginn sinnvoll

27.11.2021 Die Thüringer Landeselternvertretung hält angesichts der hohen Corona-Infektionswelle vorgezogene Weihnachtsferien für sinnvoll. Eine mögliche Variante wäre, die in diesem Jahr am 23. Dezember beginnenden Ferien um drei Tage vorzuziehen, sagte Sprecherin Claudia Koch am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Allerdings hätten auch viele Eltern ihren Urlaub in diesem Jahr schon aufgebraucht und bei einem früheren Ferienbeginn damit ein Betreuungsproblem. Vom Bildungsministerium war dazu zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt im Unterricht auf Unterlagen. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hatte am Samstag für Kinder und Jugendliche unter anderem vorgezogene Weihnachtsferien empfohlen. Eine Aussetzung der Präsenzpflicht und ein Wechselunterricht an Schulen sowie die Schließung von Kitas sollten laut Leopoldina möglichst vermieden werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Sportchef vor Abgang?: Pressekonferenz mit Eberl angekündigt

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von Millionen Produkten

Job & geld

Bundesnetzagentur: Verkauf von fast 23 Millionen Produkten getoppt

Tv & kino

RTL_Show: Massimo Sinató wieder bei «Let's Dance» dabei

People news

Leute: Nicolas Cage hält sich Krähe als Haustier

Tv & kino

Filmpreise: «West Side Story» und «Dune» auf Oscar-Kurs

Handy ratgeber & tests

Featured: Android 12: Samsung, Xiaomi & Co. – diese Smartphones sollen das Update erhalten

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Kultusministerin will Weihnachtsferien nicht vorziehen

Regional rheinland pfalz & saarland

Elternbund Hessen gegen verlängerte Weihnachtsferien

Inland

Pandemie: Leopoldina für sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen

Inland

Corona-Politik: Längere Ferien «nichts anderes als Schulschließungen»

Regional niedersachsen & bremen

Erneute Debatte um verlängerte Weihnachtsferien

Regional sachsen anhalt

Grimm-Benne: Nehme Leopoldina-Stellungnahme sehr ernst

Regional thüringen

Bildungsminister erwägt Distanz- und Wechselunterricht

Regional berlin & brandenburg

Brandenburgs Landtag lehnt Absetzung von Ernst ab