Kaum Bußgelder wegen Teilnahme an Corona-Protesten erhoben

22.01.2022 Teilnehmer der teils unangemeldeten Proteste gegen die Corona-Maßnahmen in Thüringen haben bislang fast keine Bußgelder bezahlen müssen. In mehreren Landkreisen mit zuletzt größeren Demonstrationen wurden auch noch keine Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Das betraf etwa das Altenburger Land sowie die Landkreise Greiz, Nordhausen, Eichsfeld und Sonneberg.

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In elf weiteren Kreisen und kreisfreien Städten wurden hingegen Verfahren eingeleitet. Sechs weitere antworteten nicht oder konnten keine Angaben machen. Wo Verfahren eingeleitet wurden, befinden sich diese demnach noch in Bearbeitung. Oft stehen Anhörungen von Betroffenen aus. Nur im Wartburgkreis und im Kyffhäuserkreis wurden bislang insgesamt neun Bußgeldbescheide seit Dezember verschickt.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion wurden bislang Hunderte Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit den Protesten eingeleitet. Es gehe um Zahlen «im oberen dreistelligen bis unteren vierstelligen Bereich». Auch seien im unteren dreistelligen Bereich Strafverfahren eingeleitet worden. Dabei gehe es oft um Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung oder Körperverletzung.

In Thüringen waren bis zum Wochenende nur ortsfeste Kundgebungen mit bis zu 35 Teilnehmern erlaubt. Diese Teilnehmergrenze fällt nun weg. Versammlungen müssen aber dennoch angemeldet werden und unter Einhaltung von Hygienebestimmungen stattfinden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Ungeliebte Sieger: RB gewinnt den Pokal, Freiburg die Herzen

Tv & kino

Auszeichnungen: Neiße Filmfestival: Deutscher Beitrag gewinnt Hauptpreis

Musik news

Hip-Hop-Band: Fantastische Vier feiern Tourauftakt in Hamburg

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Wohnen

Ärger nicht aufstauen: In drei Schritten zum harmonischen Miteinander mit Nachbarn

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Ermittlungen zu gefälschten Impfausweisen: über 100 Fälle

Regional niedersachsen & bremen

Mehr Verfahren zu gefälschten Impfpässen

Regional berlin & brandenburg

Impflicht: Bis zu Zehntausend Demonstranten erwartet

Regional berlin & brandenburg

ÖPNV: Nur wenige Bußgeldbescheide nach Verstößen gegen 3G-Regeln

Regional thüringen

Mehr als ein Dutzend verletzte Polizisten bei Corona-Protest

Inland

Corona-Pandemie: Proteste im Nordosten und Thüringen gegen Corona-Maßnahmen

Regional baden württemberg

Über Tausend Fälle gefälschter Impfpässe im Land

Regional thüringen

Blitzer-Bußgelder lassen städtische Kassen klingeln