Erstes kommunales Impfzentrum eröffnet: Hunderte Impfungen

01.12.2021 Am Eröffnungstag des ersten kommunal organisierten Impfzentrums Thüringens in Jena sind am Mittwoch hunderte Menschen zum Impfen ohne Termin gekommen. Bis zum frühen Nachmittag seien rund 250 Spritzen gesetzt worden, sagte ein Stadtsprecher auf Anfrage. Morgens habe sich eine Schlange von rund 100 Menschen gebildet, die sich im Tagesverlauf aber entzerrt habe. Am frühen Nachmittag habe die Wartezeit etwa eine halbe Stunde betragen. «Das wird sich wahrscheinlich so einpegeln, dass man hier ohne lange Wartezeit spontan zur Impfung kommen kann», sagte er.

Ein Schild weist den Weg zu einem Impfzentrum. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In dem neuen Zentrum in Universitätsräumen am Ernst-Abbe-Platz soll künftig täglich von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr geimpft werden. Impfwillige können spontan vorbeikommen und brauchen keinen Termin. Mit zwei Impfstrecken soll dort täglich Kapazität für bis zu 800 Impfungen geboten werden. In Jena war es zuletzt bei Impfaktionen zu langen Schlangen gekommen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Sport news

Halbfinals in Budapest: Schweden und Spanien kämpfen um Europas Handball-Krone

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic stellen neues Album mit «Stofftierarmee» vor

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Impfzentren in Sachsen rufen zum Endspurt auf

Regional thüringen

Thüringen beim Boostern in Spitzengruppe

Regional thüringen

Wartburgkreis will eigenes Corona-Impfzentrum eröffnen

Regional mecklenburg vorpommern

Hunderte in MV nutzen Impfangebote bei landesweitem Impftag

Regional hamburg & schleswig holstein

Erste Corona-Impfaktionen für Kinder gestartet

Inland

Booster: 5,6 Millionen: Tempo bei Corona-Auffrischung steigt

Regional sachsen

Gratis-Bratwurst zur Impfung: Weitere Impfaktionen geplant

Ausland

Coronavirus: Wie die Massenimpfung in Tunesien auch dem Präsidenten nutzt