EnviaM: 112 Millionen Euro Steuern und Abgaben an Kommunen

26.11.2021 Der ostdeutsche Energieversorger EnviaM hat voriges Jahr den Kommunen der Region rund 112 Millionen Euro an Steuern und Abgaben überwiesen. Das sei ein Anstieg im Vergleich zu 2018 um 2 Millionen Euro, informierte das Unternehmen am Freitag auf Basis einer aller zwei Jahre erstellten Wertschöpfungsstudie. So habe etwa Auerbach im Vogtland 574.000 Euro an Gewerbesteuer und Konzessionsabgaben erhalten, Teutschenthal (Sachsen-Anhalt) 525.000 Euro und das brandenburgische Kolkwitz fast 1,06 Millionen Euro. Darüber hinaus sei Städten und Gemeinden eine Dividende von rund 67 Millionen Euro (2018: 72 Millionen) ausgeschüttet worden.

Das Logo des Energiedienstleisters EnviaM dreht sich auf dem Dach der Unternehmenszentrale. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

EnviaM gehört mehrheitlich dem Energiekonzern Eon sowie rund 650 ostdeutschen Kommunen. Das Unternehmen liefert Strom, Gas und Wärme, betreibt aber auch ein Glasfasernetz. Nach eigenen Angaben hat es knapp 1,3 Millionen Kunden in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Sport news

Australian Open: Nadal vor 21. Grand-Slam-Triumph - Endspiel gegen Medwedew

Internet news & surftipps

Kriminalität im Netz: Britische Behörde warnt vor russischen Cyberangriffen

Job & geld

BGH-Urteil für Mieter: Belege für Betriebskosten können im Einzelfall Kopien sein

People news

Beziehungen: Drew Barrymore und Luke Wilson führten offene Beziehung

People news

Familienplanung: Paris Hilton will Tochter London nennen

Auto news

Tüv untersucht vier Modelle: Elektroautos bei der HU: Durchwachsene Bilanz

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von Millionen Produkten

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Viele Ostdeutsche wollen für Klimaschutz nicht mehr bezahlen

Regional sachsen anhalt

Gas wird für Mitgas-Kunden deutlich teurer

Regional sachsen anhalt

Kommunen im Land: Von klammen Kassen und Millioneneinnahmen

Regional sachsen anhalt

Steigende Preise: Landespolitiker sehen Bund in der Pflicht

Regional sachsen anhalt

Rechnungshof sieht Sachsen-Anhalts Kommunen gut ausgestattet

Regional sachsen anhalt

Chemie: Energiepreise bedrohen Produktion von Grundstoffen

Regional sachsen anhalt

Digitalpakt-Mittel für die Schulen fließen nur langsam ab

Regional sachsen

Förderanträge für 386 Lastenfahrräder gestellt