Betrunkener steuert Auto in Fluss

15.01.2022 Ein Betrunkener ist in Erfurt mit seinem Auto im Flussbett der Schmalen Gera gelandet. Der 34-Jährige sei am Freitagmorgen beim Rechtsabbiegen mit seinem Wagen von der Straße abgekommen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Versuch, selbst aus dem kniehohen Wasser herauszufahren, scheiterte. Der Mann blieb laut Polizei unverletzt, wurde jedoch völlig durchnässt. Die Polizei stellte bei dem Mann einen Atemalkoholwert von 1,6 Promille fest. Zudem habe gegen ihn ein Fahrverbot wegen einer früheren Trunkenheitsfahrt vorgelegen. Gegen ihn werde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Ein Absperrband der Polizei. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: «WAZ»: Kovac wird neuer Trainer des VfL Wolfsburg

People news

Altkönig: Juan Carlos in Spanien: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Musik news

ESC: Malik Harris meldet sich nach Migräne-Attacke zurück

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise die Stunts gern selbst macht

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Betrunkene Mutter holt betrunkene Tochter von Wache ab

Regional thüringen

Autofahrer unter Kokain fährt Schlangenlinien

Regional berlin & brandenburg

Betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Regional bayern

Teenager begeht Fahrerflucht mit dem Auto der Mutter

Regional thüringen

Ilm-Kreis: Betrunkener Radfahrer beleidigt Polizisten und randaliert

Regional nordrhein westfalen

Mann klaut Weihnachtsdeko und fährt Besitzerin an

Regional bayern

Fahren ohne Führerschein: Mann flieht vor Polizei

Regional niedersachsen & bremen

20-Jähriger flüchtet mit Tempo 200 vor Polizei: Festnahme