Auto rast gegen Haus: Fahrer schwer verletzt

22.01.2022 In Seebergen (Landkreis Gotha) ist am Samstag ein 64 Jahre alter Mann mit seinem Auto gegen die Hauswand zweier aneinandergrenzender Häuser gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, musste der Fahrer in ein Krankenhaus gebracht werden. Sowohl an dem Auto wie auch an den beiden Häusern sei ein «erheblicher Sachschaden» entstanden, die genaue Schadenshöhe könne jedoch noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten an; eine medizinische Ursache bei dem 64-Jährigen, welche zum Unfall führte, könne derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

French Open: Dank Hilfe von «Spionin»: Petkovic in Paris in Runde zwei

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

Job & geld

Zinslast: Ratenkredite steigen seit Quartalsbeginn

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Tv & kino

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

People news

Leute: Kardashian und Barker schon wieder vorm Altar

Das beste netz deutschlands

Fotos wie der Profi: So gelingen Smartphonebilder im Pro-Modus

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Feuerwehreinsatz: Vier Verletzte nach Brand in Mainzer Wohnhaus

Regional bayern

Ohnmächtiger Mann rast mit Auto in Seniorenheim

Regional mecklenburg vorpommern

Bus rammt mehrere Autos in Schwerin: Zwei Verletzte

Regional berlin & brandenburg

Auto kracht gegen Ampel und stürzt um

Regional niedersachsen & bremen

Friesland: Frau rast in Baustelle auf der A 29: 30.000 Euro Sachschaden

Regional thüringen

Zwei Tote bei schweren Verkehrsunfällen in Thüringen

Regional baden württemberg

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Regional nordrhein westfalen

Oberbergischer Kreis: 16-jähriger Pedelec-Fahrer lebensgefährlich verletzt