Zwei junge Afghanen auf Autobahnparkplatz in Lkw entdeckt

07.01.2022 Auf einem Rasthof an der Autobahn 14 bei Halle hat die Polizei in einem Laster zwei versteckte Afghanen entdeckt. Zuvor habe der Lkw-Fahrer die 17 und 18 Jahre alten Männer während eines Stopps am Mittwochnachmittag auf der Ladefläche bemerkt, wie die Bundespolizei in Magdeburg am Freitag mitteilte. Der Bundespolizei zufolge gaben die Afghanen an, jeweils 7000 Euro für ihre Schleusung nach Deutschland bezahlt zu haben.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie seien zunächst nach Rumänien gebracht und dort von einem Schleuser in dem Laster versteckt worden. Dieser sei über Ungarn, die Slowakei und Tschechien nach Deutschland gefahren. Dem Lkw-Fahrer sei nicht nachzuweisen gewesen, dass er von der Schleusung gewusst habe, hieß es von der Polizei. Er habe seine Fahrt fortsetzen können.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Zehn Afghanen auf Autobahnparkplatz in Lkw entdeckt

Regional sachsen

Seltenes Insekt im Leipziger Auwald entdeckt

Regional nordrhein westfalen

Vier jugendliche Migranten in Lastwagen entdeckt

Regional berlin & brandenburg

Toter an deutsch-polnischer Grenze: Mordkommission ermittelt

Inland

Krieg gegen die Ukraine: Forscherin: Es kommen dieses Jahr mehr Flüchtlinge als 2015

Ausland

Russische Invasion: EU will Regeln für «Massenzustrom» Vertriebener nutzen