Stahlbau Brehna an österreichischen Investor verkauft

08.12.2021 Das mittelständische Unternehmen Stahlbau Brehna ist von Insolvenzverwalter Lucas Flöther an einen österreichischen Investor verkauft worden. Die 64 Arbeitsplätze am Standort in Brehna (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) blieben erhalten, teilte ein Sprecher der Kanzlei Flöther & Wissing am Mittwoch mit. Käufer sei die Unger Steel Group, ein international tätiges Stahlbauunternehmen mit rund 1200 Beschäftigten. Der Geschäftsbetrieb werde unter dem Dach der neugegründeten Unger Stahlbau Brehna GmbH weitergeführt.

Ein Mitarbeiter der Stahlbau Brehna GmbH geht mit einem Hubwagen durch eine Halle der Firma in Brehna. Foto: Jan Woitas/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sandersdorf-Brehna (dpa/sa) - Das mittelständische Unternehmen Stahlbau Brehna ist von Insolvenzverwalter Lucas Flöther an einen österreichischen Investor verkauft worden. Die 64 Arbeitsplätze am Standort in Brehna (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) blieben erhalten, teilte ein Sprecher der Kanzlei Flöther & Wissing am Mittwoch mit. Käufer sei die Unger Steel Group, ein international tätiges Stahlbauunternehmen mit rund 1200 Beschäftigten. Der Geschäftsbetrieb werde unter dem Dach der neugegründeten Unger Stahlbau Brehna GmbH weitergeführt.

Stahlbau Brehna ist den Angaben zufolge spezialisiert auf die Fertigung von Komponenten im individuellen Stahlbau sowie auf Sonderkonstruktionen, Konstruktionen für die chemische und petrochemische Industrie und schlüsselfertiges Bauen. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Stahlbau Brehna habe Mitte September einen Insolvenzantrag gestellt. Während des bisherigen Verfahrens sei der Geschäftsbetrieb in vollem Umfang fortgeführt worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australien Open: Tennisstar Zverev löst nächste Pflichtaufgabe in Melbourne

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Auto news

E-Autos: Gratis Strom laden am Supermarkt

Internet news & surftipps

Computer: Intel steckt 20 Milliarden Dollar in zwei US-Chipfabriken

Job & geld

US-Geldpolitik: Zinsangst schwächt Bitcoin und andere Kryptowährungen

Internet news & surftipps

Internet: Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein

People news

Royals: Prinz William tröstet einen trauernden Jungen

Musik news

Sängerin: Brasilianische Samba-Ikone Elza Soares gestorben

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Übernahme der Nobiskrug-Werft durch FSG in trockenen Tüchern

Regional hamburg & schleswig holstein

Flensburger Schiffbau-Gesellschaft übernimmt Nobiskrug-Werft

Regional baden württemberg

Küchenbauer Alno steht vor dem Aus