Schwarz-Rot-Gelb bekennt sich zum Friedhofszwang

27.01.2022 Vertreter der Koalition aus CDU, SPD und FDP haben sich am Donnerstag skeptisch zu einer möglichen Abschaffung des Friedhofszwangs in Sachsen-Anhalt geäußert. Die Grünen forderten in einer Landtagsdebatte, dass es möglich werden soll, die Asche von Verstorbenen unter anderem auf dem eigenen Grundstück zu verstreuen.

Särge stehen in einem Ausstellungsraum eines Bestatters. Foto: picture alliance/Maurizio Gambarini/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD) lehnt das ab. «Verstreuen von Asche auf Privatgrundstücken sehe ich kritisch», sagte sie. Auch die CDU-Fraktion ist skeptisch. «Was passiert bei einem Weiterkauf des Grundstücks?», sagte Tobias Krull. «Die Aufhebung des Friedhofszwangs lehnen wir ab.» Auch die FDP machte deutlich, eine «generelle Aufhebung des Friedhofszwangs» nicht mitzutragen, wie der parlamentarische Geschäftsführer Guido Kosmehl sagte.

Im Koalitionsvertrag von CDU, SPD und FDP heißt es, dass man eine interkulturelle Öffnung des Bestattungsrechts anstrebe. So könnte beispielsweise die bestehende Sargpflicht gelockert und eine Bestattung in Tüchern erlaubt werden. Das Thema soll nun in den Ausschüssen des Landtags weiter beraten werden. Geplant ist auch eine Anhörung von Experten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

2. bundesliga

Zweitliga-Relegation: FCK trifft nicht: Dresden erkämpft Remis auf dem Betzenberg

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Musik news

Leipzig: Rammstein-Konzert wegen Gewitters unterbrochen

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Opposition will Sargpflicht und Friedhofszwang aufheben

Regional sachsen

Bestattungsgesetz in Sachsen: Sargzwang wird gelockert

Regional niedersachsen & bremen

Totenasche im eigenen Garten?: Dutzende nutzen Möglichkeit

Regional sachsen anhalt

Wahlen: Neun Bewerber kämpfen um Chefsessel im Magdeburger Rathaus

Regional sachsen anhalt

Landespolitik: Landtag debattiert über Sanierungsprogramm für Schwimmbäder

Regional sachsen anhalt

Kritik an Ernennung Tillschneiders zum Ausschussvorsitzenden

Regional mecklenburg vorpommern

Einzelhandel: FDP will Handel in MV mit Sonntagsöffnung helfen

Regional niedersachsen & bremen

Geplante 2G-Regel für Jugendliche stößt weiter auf Kritik