Sachsen-Anhalter verdienen nur wenig mehr

26.07.2021 Das Entgeltplus von Vollzeitbeschäftigten in Sachsen-Anhalt ist zuletzt geringer ausgefallen als in den Vorjahren. Im Dezember 2020 verdienten sie im Schnitt 2754 Euro und damit 52 Euro brutto mehr als 2019, wie die Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit am Montag in Halle mitteilte. Der Zuwachs zwischen Dezember 2019 und Dezember 2020 betrug damit knapp 2 Prozent, in den Jahren zuvor waren es rund 4 Prozent. Bei den Zahlen geht es um das Bruttoentgelt der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten.

Zahlreiche Banknoten zu 10, 20 und 50 Euro liegen auf einem Tisch. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bundesweit lag der Bruttomonatsverdienst Ende 2020 bei 3427 Euro, im Westen bei 3540 Euro. Zu den am besten bezahlten Berufen gehörten Ärztinnen und Ärzte mit im Schnitt 6391 Euro brutto. Dem folgten laut Statistik Lehrerinnen und Lehrer mit 5653 Euro brutto. Die niedrigsten Bruttoentgelte wurden den Angaben nach in Berufen der Gastronomie mit 1708 Euro brutto gezahlt, noch darunter lagen Berufe der Körperpflege wie Friseur und Kosmetik mit 1470 Euro brutto. Errechnet wurde der statistische Mittelwert, der Median.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: DHB-Auswahl schließt EM mit Sieg ab

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Auto news

Ermittlungen: Strafbar? Mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Das beste netz deutschlands

iPhone: Whatsapp-Sprachnachrichten werden flexibler

Tv & kino

Auszeichnung: Deutscher Schauspielpreis künftig geschlechterübergreifend

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Corona-Folgen: Mittleres Einkommen in Deutschland steigt 2020 nur leicht

Regional hessen

Mehr als 15 Prozent der Hessen Geringverdiener

Regional sachsen anhalt

Rekord bei Lotto-Hochgewinnen in Sachsen-Anhalt

Regional sachsen anhalt

Bruttomonatsverdienst in Sachsen-Anhalt gestiegen

Regional rheinland pfalz & saarland

Fast jeder Fünfte trotz Vollzeitstelle nur mit Niedriglohn

Regional niedersachsen & bremen

Mehr Geringverdiener bei Vollzeitkräften in Niedersachsen

Regional sachsen anhalt

Viele bei Zahlung des Rundfunkbeitrags säumig

Regional sachsen anhalt

Sachsen-Anhalter spielen 2021 für 202 Millionen Euro Lotto