Lastwagenfahrer stirbt bei Auffahrunfall auf A2 bei Burg

23.11.2021 Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Lastwagen ist auf der Autobahn 2 ein Fahrer ums Leben gekommen. Der 33-Jährige prallte am Dienstagmorgen an einer Baustelle nahe der Anschlussstelle Burg-Zentrum an einem Stauende auf einen stehenden Lastwagen, der wiederum auf einen weiteren Lkw geschoben wurde, wie die Autobahnpolizei mitteilte. Der Unfallverursacher wurde im Führerhaus seiner Sattelzugmaschine eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr barg ihn, der 33-Jährige starb jedoch noch an der Unfallstelle. Die beiden anderen Lastwagenfahrer blieben unverletzt.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78

1. bundesliga

Bundesliga: Medien: Eberl plant Rücktritt bei Borussia Mönchengladbach

Job & geld

Altersvorsorge: Lohnt sich ein Riester-Vertrag?

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Klage: Tiktok will Nutzerdaten nicht massenhaft ans BKA melden

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Schwerverletzter nach Auffahrunfall auf A2 bei Ingersleben

Regional sachsen

Vollsperrung auf A72 nach Auffahrunfall: Niemand verletzt

Regional rheinland pfalz & saarland

Auffahrunfall: Schwerverletzter LKW-Fahrer eingeklemmt

Regional sachsen anhalt

A2 nach Unfall bei Burg stundenlang gesperrt

Regional baden württemberg

Lastwagenfahrer stirbt bei Auffahrunfall

Regional nordrhein westfalen

36-Jähriger stirbt nach Auffahrunfall auf der A2

Regional hessen

Schwertransporter stecken auf A 67 fest: Unfall am Stauende

Regional nordrhein westfalen

A30 nach schwerem Auffahrunfall sechs Stunden lang gesperrt