Intensivstation: Sind in drei Wochen über dem Limit

03.12.2021 Die vierte Corona-Welle bringt Sachsen-Anhalts Intensivstationen zusehends in Bedrängnis. Im Merseburger Carl-von-Basedow-Klinikum rechnet man schon in Kürze mit akuten Versorgungsengpässen. «Ich persönlich schätze, dass es noch zwei, drei Wochen dauert, und dann sind wir richtig über dem Limit und können dann auch nicht mehr verlegen», sagte der Chef der Intensivmedizin, Matthias Winkler. Dann werde ausgewählt, wer die hochtechnische Medizin bekomme und wer nicht. An einem solchen Szenario führe bereits zum jetzigen Zeitraum aus seiner Sicht kein Weg vorbei. Die Hospitalisierungsraten hingen ja immer ein paar Tage hinterher, erklärte Winkler. Zunächst hatte der MDR berichtet.

Geräte stehen und hängen in einem leeren Zimmer auf einer Corona-Intensivstation. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Eberl-Rückzug mit Tränen: «Beende etwas, was mein Leben war»

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Tv & kino

Featured: The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window: Alle Infos zur Netflix-Serie

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

50 Corona-Intensivpatienten sollen verlegt werden

Regional thüringen

Keine Tests mehr? Kinder mit Symptomen sollen zum Arzt

Regional berlin & brandenburg

Covid-Fälle: Ärzte und Rettungsdienste am Ende der Kräfte

Regional bayern

Patientenverlegung steht bevor: Kleebatt-Flüge ab Freitag

Inland

Pandemie: Bundesrat gibt grünes Licht für Corona-Pläne der Ampel