GEW: Mehrere Hundert Lehrkräfte folgen Warnstreikaufruf

23.11.2021 In der Tarifauseinandersetzung im öffentlichen Dienst sind am Dienstag laut Gewerkschaftsangaben mehrere Hundert Lehrkräfte einem Warnstreikaufruf gefolgt. Vor dem Finanzministerium in Magdeburg hätten sich gegen Mittag etwa 800 Menschen versammelt, sagte Ulrich Härtel vom Vorstandsbereich Tarif- und Beamtenpolitik der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Darunter seien Lehrkräfte von Schulen, Hochschulmitarbeiter und auch Mitglieder der Gewerkschaft der Polizei gewesen.

Ein angestellter Lehrer beteiligt sich am Warnstreik des Öffentlichen Dienstes. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die GEW hatte tarifbeschäftigte Mitglieder in den Landkreisen Stendal, Börde, Jerichower Land, Harz sowie im Altmarkkreis Salzwedel, im Salzlandkreis und der Stadt Magdeburg zum Warnstreik aufgerufen. An den Schulen bedeutete das vielfach Unterrichtsausfall.

Die nächste Verhandlungsrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst steht am 27. und 28. November in Potsdam an. Die zweite Verhandlungsrunde hatte keine Einigung gebracht. Vor knapp zwei Wochen hatte die GEW im Süden Sachsen-Anhalts zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Bis zu 800 Tarifbeschäftigte nahmen den Angaben zufolge an einer Kundgebung teil und forderten mehr Geld. Die Gewerkschaften fordern für die Tarifbeschäftigten unter anderem fünf Prozent mehr Gehalt, mindestens 150 Euro monatlich. Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder wies die Forderungen bislang als unrealistisch zurück.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Gewerkschaft startet Protestaktionen bei der Polizei

Regional mecklenburg vorpommern

Warnstreiks an Schulen: «Klatschen allein reicht nicht»

Regional berlin & brandenburg

Warnstreik in Berliner Bürgerämtern am Mittwoch

Regional nordrhein westfalen

GEW ruft angestellte Lehrer zu ganztägigen Warnstreiks auf

Regional berlin & brandenburg

Bildung: Senat will keinen Alleingang bei Lehrer-Tarifen

Regional mecklenburg vorpommern

GEW im Nordosten ruft Mitglieder zum Warnstreik auf

Regional sachsen

Gewerkschaften: Hunderte Teilnehmer bei Warnstreiks der Erzieher in Sachsen

Regional berlin & brandenburg

Warnstreik an Kitas und Bezirksämtern