50.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand in Thielbeer

15.11.2021 Beim Brand einer Scheune eines Vierseitenhofes in dem zu Arendsee gehörenden Thielbeer (Altmarkkreis Salzwedel) ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Feuer war aus zunächst unbekannter Ursache kurz vor Mitternacht ausgebrochen. Die Scheune, in der Holz und Stroh gelagert waren, stand voll in Flammen. Etwa 50 Kameraden der Feuerwehr waren mit neun Fahrzeugen im Einsatz. Sie ließen die Scheune kontrolliert niederbrennen und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Ein Feuerwehrmann mit Helm und Maske. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Tv & kino

Filmfestspiele: Der Roter Teppich in Cannes ist ausgerollt

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Tv & kino

Featured: Yellowstone Staffel 5: Das wissen wir über Release, Story und Cast

Internet news & surftipps

Studie: Corona-Pandemie treibt Abschied von Brief und Fax voran

Das beste netz deutschlands

Verbraucherschützer bemängeln: Mieses Internet: Preisminderung oft nicht nachvollziehbar

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Neubrandenburg: Bootsschuppen- und Scheunenbrand: Verdacht der Brandstiftung

Regional hessen

700.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand in Biblis

Regional sachsen

Vogtlandkreis: Scheune in Falkenstein bei Großbrand komplett zerstört