Wohnungsdurchsuchung wegen Hasskommentars in Zwickau

26.01.2022 Wegen eines Hasskommentars im Internet ist die Wohnung eines 42 Jahre alten Zwickauers durchsucht worden. Der Mann soll am vergangenen Freitag einen bedrohenden und beleidigenden Kommentar unter den Beitrag eines CDU-Politikers abgesetzt haben, wie das Landeskriminalamt (LKA) am Mittwoch mitteilte. Nach der Durchsuchung am Dienstag habe sich der Beschuldigte geständig gezeigt.

Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zum Einsatz kamen Beamte des Polizeilichen Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrums (PTAZ), die ein Handy und das Facebook-Profil des Mannes sicherten. Dabei seien weitere Hasskommentare in ähnlicher Form festgestellt worden. Das LKA rechnet noch in dieser Woche mit dem Abschluss der Ermittlungen. Den Angaben nach plant die Staatsanwaltschaft, beim Amtsgericht Zwickau ein beschleunigtes Verfahren zu beantragen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Altkönig: Juan Carlos in Spanien: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft: Flicks WM-Signale: «Stamm» steht - Kein Ginter, kein Gosens

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise die Stunts gern selbst macht

People news

Super-Star: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Extremismus: Senator: Islamistischer Anschlag in Hamburg verhindert

Inland

Sachsen: Ermittlungen wegen verbotenen Aufnahmerituals bei Polizei

Regional hessen

Mehr Impfpass-Fälschungen seit Einführung von 3G-Regel

Regional sachsen

Morddrohungen gegen Kretschmer: Bislang keine Haftbefehle

Inland

Extremismus: Nach Morddrohung gegen Kretschmer bislang keine Haftbefehle

Regional sachsen

Nach Morddrohungen gegen Kretschmer: Noch keine Haftbefehle

Inland

Islamist in Hamburg: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Terrorverdächtigen

Regional mecklenburg vorpommern

Verhinderter Terroranschlag in Hamburg: AfD wittert Skandal