Teuerung in Sachsen im November bei 5 Prozent

29.11.2021 Die Verbraucherpreise in Sachsen lagen im November 5 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Grund dafür seien vor allem die im Jahresvergleich weiter gestiegenen Energie- (um 21,6 Prozent) und Nahrungsmittelpreise (um 4,6 Prozent), teilte das Statistische Landesamt am Montag mit. Auch um 3,7 Prozent teurer gewordene alkoholische Getränke und Tabakwaren trugen zur Entwicklung bei.

Ein Einkaufswagen mit Lebensmitteln wird durch einen Supermarkt geschoben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im November mehr Geld in die Hand nehmen mussten den Statistikern zufolge Hobbybäcker. Wichtige Backzutaten wie Eier (17,4 Prozent), Butter (16,2 Prozent) sowie Margarine und andere pflanzliche Fette (11 Prozent) seien im Jahresvergleich teurer geworden.

Minimal um 0,2 Prozent gesunken sind die Preise im Vergleich mit dem Oktober. Dazu trugen etwa Pauschalreisen bei, die im Schnitt 21,6 Prozent günstiger angeboten wurden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Eberl-Rückzug mit Tränen: «Beende etwas, was mein Leben war»

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Tv & kino

Featured: The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window: Alle Infos zur Netflix-Serie

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Inflationsrate in Rheinland-Pfalz bei über fünf Prozent

Regional berlin & brandenburg

Berlin und Brandenburg: Verbraucherpreise wieder gestiegen

Wirtschaft

Verbraucher: Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 4,9 Prozent

Regional thüringen

Verbraucherpreise in Thüringen kräftig gestiegen

Wirtschaft

Konjunktur: Inflation im Euroraum steigt auf Rekordwert von 4,9 Prozent

Regional rheinland pfalz & saarland

Inflationsrate im Dezember auf 5,3 Prozent geklettert

Job & geld

3,8 Prozent: Inflationsrate auf höchstem Stand seit fast 30 Jahren

Wirtschaft

Statistisches Bundesamt: Inflationssorgen wachsen - Teuerungsrate über 5 Prozent