Staatsanwalt: Beschleunigtes Verfahren gegen Demonstrant

17.01.2022 Die Staatsanwaltschaft Dresden will gegen einen 34 Jahre alten Corona-Demonstranten im beschleunigten Verfahren verhandeln. Dem Mann werde unter anderem ein tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte, gefährliche Körperverletzung und versuchte Nötigung zur Last gelegt, teilte die Ermittlungsbehörde am Montag in Dresden mit. Ihm wird vorgeworfen, am 3. Januar in Pirna bei einer nicht angemeldeten Demonstration gegen Corona-Maßnahmen einer Polizistin einen Kinderwagen mindestens fünf Mal in den Unterleib gerammt zu haben. Der Mann war mit seinem Kind auf der Demo erschienen. Die Beamtin habe erhebliche Schmerzen erlitten, hieß es.

Eine Figur der blinden Justitia. Foto: Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei einer weiteren illegalen Demonstration am 10. Januar soll der 34- Jährige zudem seinen zehn Monate alten Sohn auf dem Arm getragen haben, um auf diese Weise eine Polizeikette passieren zu können. Der Mann sei nicht vorbestraft und habe teilweise gestanden, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Perfekt: Kovac neuer Trainer beim VfL Wolfsburg

Auto news

Tipp vom ADAC: Cabrio auf der Autobahn: Das Verdeck bleibt besser zu

Gesundheit

Keine neue Pandemie: Fachärzte warnen vor zu viel Aufregung um Affenpocken

Handy ratgeber & tests

Featured: iPad, iPad Air oder iPad Pro ausschalten: Diese Optionen hast Du

Games news

Featured: Pokémon Unite: Tier-List – das sind die besten Pokémon

Musik news

«Carry Me Home»: Mavis Staples und Levon Helm «in Liebe und Freude»

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Musik news

Rockstar: Bruce Springsteen spielt drei Konzerte in Deutschland

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Ausschreitungen bei Corona-Demo: Auch Gegenproteste

Regional hamburg & schleswig holstein

Lübeck: 39 beschleunigte Verfahren: «Könnten durchaus mehr sein»

Regional baden württemberg

Corona-Demonstration: Strafbefehl nach Versammlung nahe Kretschmanns Haus

Regional sachsen

Gewalt bei Berliner Demo: Bewährungsstrafe für einen Sachsen

Regional sachsen

Sächsische Polizei führt Schlag gegen Kinderpornografie

Regional sachsen

Anklage: Mann in Dresden in Wohnung gelockt und misshandelt

Regional baden württemberg

Knapp 56.000 Teilnehmer bei Corona-Demos am Montagabend

Regional bayern

Schweinfurt: Bewährungsstrafen nach Demo gegen Corona-Regeln