Siko-Chef: Auffrischungsimpfungen werden nötig sein

07.01.2022 Der Chef der Sächsischen Impfkommission (Siko) geht davon aus, dass in Zukunft regelmäßige Corona-Schutzimpfungen nötig sein werden. «In welchem Intervall ein solches Boostern notwendig wird, lässt sich heute noch nicht mit Sicherheit sagen. Möglicherweise könnte das jedes Jahr oder alle zwei Jahre der Fall sein. Das hängt auch davon ab, wie hoch die Mutationsrate des Virus ist», sagte Thomas Grünewald in einem Interview der «Leipziger Volkszeitung» (Freitag).

Eine Spritze mit einem Impfstoff. Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die nächste Impfung stehe wegen der Omikron-Variante an. «Wenn demnächst der an Omikron angepasste mRNA-Impfstoff kommt, werden sich auch alle Geboosterten noch einmal impfen lassen müssen», sagte Grünewald. Voraussichtlich werde dieser angepasste Impfstoff Ende des ersten Quartals 2022 verfügbar sein. Ganz sicher sei dies aber noch nicht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Pannen-Pech für Leclerc: Verstappen erobert WM-Führung

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Solitaire-Parfum versprüht die Magie von Echtzeit: 5G+ für die Sinne

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Ein Jahr Impfkampagne: Welcher Weg für höhere Impfquote?

Regional sachsen

KV-Chef beklagt Verunsicherung nach Spahn-Aussagen

Regional niedersachsen & bremen

Kinderärzte warnen vor begrenzten Biontech-Auslieferungen

Regional bayern

Generalmajor Breuer: 28 Millionen Corona-Impfungen erreicht

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburger Gesundheitsbehörde präzisiert Corona-Regeln

Regional hessen

KV Hessen: Booster-Impfungen sofort für alle nicht machbar

Gesundheit

Dritte Dosis: Boostern mit Moderna steigert Antikörper-Level gegen Omikron

Regional niedersachsen & bremen

Ministerin: Noch kleiner Personenkreis für vierte Impfung