Impfaufruf an alle Über-60-Jährigen

18.01.2022 Sachsen will per Post Aufrufe zur Corona-Schutzimpfung an die Über-60-Jährigen schicken. Das Kabinett habe in seiner Sitzung beschlossen, die Meldeordnung entsprechend zu ändern, sagte Regierungssprecher Ralph Schreiber am Dienstag. Damit seien die rechtlichen und technischen Voraussetzungen geschaffen, um die über 60 Jahre alten Personen anschreiben zu können. Zuvor hatte die «Leipziger Volkszeitung» berichtet.

Eine Spritze wird vor den Schriftzug «Impfung» gehalten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Sachsen haben laut Angaben der Landesregierung 61,9 Prozent der Menschen eine Grundimmunisierung erhalten. In der besonders gefährdeten Gruppe ab 60 Jahren sind es demnach 80,6 Prozent.

Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) und Mediziner hatten in der Vergangenheit immer wieder an Menschen in der Altersgruppe appelliert, sich impfen zu lassen. Das Risiko, bei einer Corona-Infektion schwer zu erkranken, sei bei ihnen besonders hoch. Im Dezember hatte der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen, Klaus Heckemann, vorgeschlagen, dass alle Über-60-Jährigen einen Brief mit einer Erinnerung an das Impfangebot bekommen sollten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Endspiel in Paris: Real entreißt Klopps Liverpool die Champions League

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Tv & kino

Filmfestspiele: Cannes: Spezialpreis zum 75. Jubiläum an Dardenne-Brüder

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

KV-Chef: Neuer Impfstoff könnte Impfquote deutlich erhöhen

Regional sachsen

Sinkende Corona-Zahlen: «Keine Entwarnung» laut Köpping

Regional sachsen

Ein Jahr Impfkampagne: Welcher Weg für höhere Impfquote?

Regional sachsen

Trotz sinkender Corona-Zahlen: Laut Köpping keine Entwarnung

Regional sachsen anhalt

Bislang nur einzelne Grippe-Fälle in Sachsen-Anhalt

Regional sachsen

Sächsische Politik unentschieden über allgemeine Impfpflicht

Regional sachsen

Köpping hat Sorge wegen ungeimpfter Pflegekräfte

Regional sachsen

Pandemiemaßnahmen: Land will nach dem 2. April bei Corona-Basisschutz bleiben