Dirigent und Mozartpreisträger Niksa Bareza gestorben

19.01.2022 Der frühere Chemnitzer Generalmusikdirektor Niksa Bareza ist tot. Er sei am Montag (17. Januar) im Alter von 85 Jahren in Zagreb (Kroatien) gestorben, teilte das Theater Chemnitz am Mittwoch mit. Man werde ihm «ein ehrendes Andenken bewahren». Bareza ist Träger des Sächsischen Mozartpreises. Die Auszeichnung war ihm 2010 für seine herausragende Pflege des Mozart-Werkes und sein Wirken für Sachsens Musiklandschaft verliehen worden.

Niksa Bareza dirigiert die Robert-Schumann-Philharmonie in der Chemnitzer Stadthalle bei einem Konzert 2009. Foto: Wolfgang Schmidt/Theater Chemnitz/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vor seiner Arbeit in Chemnitz (2001-2007) war Bareza unter anderem Dirigent am Opernhaus Zürich und Chefdirigent der Grazer Philharmoniker. In Chemnitz dirigierte er den Angaben zufolge sowohl Klassiker der Opernliteratur wie Wagners «Lohengrin», Strauss' «Elektra» und Webers «Freischütz» als auch seltener gespielte Opern wie «Iris» von Pietro Mascagni oder Puccinis «Das Mädchen aus dem goldenen Westen». Im Konzertprogramm hätten ihm neben Werken der Klassik und Romantik auch Kompositionen des 20. Jahrhunderts besonders am Herzen gelegen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Barenboim: Wiener Neujahrskonzert ist besonderes Ereignis

Regional hamburg & schleswig holstein

Kultur: Neues Leitungsteam des Theaters Lübeck stellt Programm vor

Regional berlin & brandenburg

Klavier ersetzt Geige: Levit statt Mutter bei Festtagen