Chemnitz nimmt neue Impfstelle in Betrieb

30.11.2021 In Chemnitz sollen ab Mittwoch täglich bis zu 250 Corona-Impfungen über eine neue feste Impfstelle verabreicht werden können. Dafür sei ein ehemaliger Supermarkt ausgebaut worden, teilte die Stadt am Dienstag mit. Zunächst übernehme ein mobiles Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) die Arbeit. In naher Zukunft soll ein zweites Team dazustoßen und damit die Kapazität auf bis zu 500 Impfungen pro Tag erhöhen.

Handwerker bauen auf einer Messe ein Impfzentrum auf. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«60 Impfwillige können dort am Standort drinnen auf ihre Impfung warten und sind so vor Wind und Wetter geschützt. Es ist jetzt am Freistaat und dem DRK, die zugesagten Impfteams und die notwendige Technik bereit zu stellen, damit so schnell wie möglich Chemnitzerinnen und Chemnitzer geimpft oder geboostert werden können», sagte der Chemnitzer Oberbürgermeister Sven Schulze (SPD).

Geöffnet ist die Impfstelle von Montag bis Samstag zwischen 9 und 17 Uhr. Am Eröffnungstag soll es erst ab 11 Uhr losgehen. Sobald das Onlineportal für Terminbuchungen des DRK wieder am Netz ist, werde es zudem möglich sein, feste Impftermine für den Chemnitzer Standort zu buchen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Facebook unterliegt am BGH im Streit um Klarnamenpflicht

Nationalmannschaft

Medizinische Komission des DFB: DFB-Teamarzt sieht in absehbarer Zeit kein Kopfballverbot

Tv & kino

Filmproduzentin: Gabriela Sperl wird ausgezeichnet

People news

Leute: Caroline Peters erntet schiefe Blicke beim Kaffeebestellen

Internet news & surftipps

Quartalszahlen: Samsung mit deutlichen Zuwächsen bei Gewinn und Umsatz

Musik news

Corona: Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik

Familie

«Gewohnt und gelernt»: Warum Frauen beim Friseur mehr zahlen

Das beste netz deutschlands

Online-Unterricht: Noten durchs Netz: Musizieren auf Distanz

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Letzte Impfzentren in Sachsen schließen: Abbau läuft

Regional sachsen

Impfangebote an Sachsens Schulen nach den Sommerferien

Regional sachsen

DRK: Terminvergabe für Kinderimpfungen startet am Mittwoch

Regional berlin & brandenburg

Kliniken am Limit - DRK-Mitarbeiter an Impfstellen bedroht

Regional sachsen

In Sachsen wird auch an Weihnachten und Silvester geimpft

Regional baden württemberg

Impfzentren machen zu: Arztpraxen übernehmen

Regional rheinland pfalz & saarland

Rund 18.000 Rheinland-Pfälzer bisher im Bus geimpft

Regional hamburg & schleswig holstein

Am Samstag drei öffentliche Impfaktionen: Auch für Kinder