Bundespolizei meldet weiter hohe Zahl illegaler Einreisen

02.11.2021 Die Bundespolizei beobachtet eigenen Angaben zufolge weiterhin eine hohe Zahl illegaler Einreisen an der Grenze zwischen Sachsen und Polen. Allein am vergangenen Wochenende seien über 150 illegal eingereiste beziehungsweise eingeschleuste Menschen aufgegriffen worden, teilte die Bundespolizei am Dienstag in Pirna mit. Hauptherkunftsland sei der Irak - mit deutlichem Abstand folgen Syrien und der Iran.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht bei einer Kontrolle auf der Straße. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die meisten Migranten kämen von Belarus über Polen nach Deutschland. Vom 1. bis zum 31. Oktober seien insgesamt 1794 Menschen von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen worden. Sie wurden an die zuständigen Landeserstaufnahmeeinrichtungen übergeben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Ein Sieg bis zur 21: Nadal erreicht Australian-Open-Finale

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Tv & kino

Filmpreise: «West Side Story» und «Dune» auf Oscar-Kurs

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic: Verwerfungen und Neubeginn

Tv & kino

ProSieben-Show: Oli.P schwingt sich zum «Masked Dancer»-Sieg

Handy ratgeber & tests

Featured: Android 12: Samsung, Xiaomi & Co. – diese Smartphones sollen das Update erhalten

Auto news

Urteil: Reparatur dauert lange: Zahlt Versicherung Nutzungsausfall?

Wohnen

Wintereinbruch: Wissen Sie, wie viel Schnee Ihr Dach trägt?

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Nach Flüchtlingstod bei Schleusung: Fahndung ausgeweitet

Regional thüringen

Bundespolizei: Weniger Flüchtlinge an polnischer Grenze

Regional berlin & brandenburg

Innenminister gegen temporäre Kontrollen an Grenze zu Polen

Regional berlin & brandenburg

Rund 700 Migranten an deutsch-polnischer Grenze aufgegriffen

Regional mecklenburg vorpommern

Weiter viele illegal eingereiste Migranten in Vorpommern

Regional thüringen

Mehr Flüchtlinge bei illegaler Einreise festgestellt

Regional mecklenburg vorpommern

Gewerkschaft der Polizei gegen Kontrollen an Grenze zu Polen

Regional mecklenburg vorpommern

Zahl der illegal eingereisten Migranten gesunken