AfD-Landesverband: Meuthens Parteiaustritt kein Verlust

28.01.2022 Aus Sicht des AfD-Landesverbands Sachsen ist der Austritt des langjährigen Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen kein Verlust für die Partei. Meuthen habe sich in der letzten Zeit mit Alleingängen isoliert, teilte der Landesverband am Freitag mit. Dass Meuthen der Partei einen zunehmenden Rechtskurs unterstelle, sei erwartbar, aber lediglich politisches Kalkül, um von der eigenen politischen Schwäche abzulenken.

Der langjährige AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen (l) nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der langjährige AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen hatte seinen Austritt am Freitag verkündet. Er habe der Bundesgeschäftsstelle mitgeteilt, dass er sein Amt als Parteivorsitzender mit sofortiger Wirkung niederlegen und aus der AfD austreten werde, sagte Meuthen. Sein Mandat im Europäischen Parlament will der 60-Jährige behalten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Nockemann: «Meuthen fehlte es zuletzt an Kampfeswillen»

Inland

Parteiaustritt: Meuthen: «Verachtung für Andersdenkende» in Teilen der AfD

Ausland

Kriminalität: EU-Parlament entzieht Meuthen Immunität

Inland

Parteien: Ex-CDU-Politikerin Steinbach ist AfD beigetreten

Regional berlin & brandenburg

Extremismus: Forscher: AfD mit neuer Landeschefin weiter auf Rechtskurs

Regional thüringen

Innenminister erwartet Folgen nach Meuthens AfD-Austritt

Regional nordrhein westfalen

Extremismus: AfD versus Verfassungsschutz: Gericht entscheidet über Klage

Regional hamburg & schleswig holstein

AfD-Bundestagsabgeordneter Witt verlässt Partei und Fraktion