AfD-Chef kritisiert Fackelmarsch vor Haus von Ministerin

04.12.2021 Der AfD-Vorsitzende Tino Chrupalla hat die Proteste von Gegnern der Corona-Politik vor dem Wohnhaus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) kritisiert. «Friedlicher Protest gegen einen Impfzwang ist ein Grundrecht. Der Schutz der Privatsphäre auch!», schrieb der aus Sachsen stammende Parteichef am Samstag auf Twitter. «Der Fackelmarsch vor dem Haus von Petra Koepping ist unbedingt zu verurteilen.»

Tino Chrupalla spricht während einer Sitzung des Bundestags. Foto: Kay Nietfeld/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegner der Corona-Politik hatten am Freitagabend laut rufend mit Fackeln und Plakaten vor Köppings Wohnhaus in Grimma protestiert. Die Polizei erstattete Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz und prüft Verstöße gegen die Corona-Verordnung. Zahlreiche Politiker haben das bereits verurteilt, teilweise wurden Vergleiche zum Auftreten der SA im Nationalsozialismus gezogen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Woidke wertet Fackelmarsch als Angriff auf Demokratie

Inland

Corona-Regeln: Demonstrationen gegen Corona-Regeln in mehreren Städten

Regional niedersachsen & bremen

Pistorius nach Fackel-Protest für frühes Eingreifen

Regional baden württemberg

Kretschmann kritisiert «SA-Methoden» bei Protest in Sachsen

Regional sachsen

Klingbeil: Grenzen der Meinungsfreiheit überschritten

Regional sachsen

Ministerin Köpping zu Protest: «Widerwärtig und unanständig»

Regional sachsen

Politiker verurteilen versuchten Protest vor Köppings Haus

Regional sachsen

Seehofer verurteilt Protest mit Fackeln in Sachsen