AfD-Chef kritisiert Fackelmarsch vor Haus von Ministerin

04.12.2021 Der AfD-Vorsitzende Tino Chrupalla hat die Proteste von Gegnern der Corona-Politik vor dem Wohnhaus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) kritisiert. «Friedlicher Protest gegen einen Impfzwang ist ein Grundrecht. Der Schutz der Privatsphäre auch!», schrieb der aus Sachsen stammende Parteichef am Samstag auf Twitter. «Der Fackelmarsch vor dem Haus von Petra Koepping ist unbedingt zu verurteilen.»

Tino Chrupalla spricht während einer Sitzung des Bundestags. Foto: Kay Nietfeld/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegner der Corona-Politik hatten am Freitagabend laut rufend mit Fackeln und Plakaten vor Köppings Wohnhaus in Grimma protestiert. Die Polizei erstattete Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz und prüft Verstöße gegen die Corona-Verordnung. Zahlreiche Politiker haben das bereits verurteilt, teilweise wurden Vergleiche zum Auftreten der SA im Nationalsozialismus gezogen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Sport news

Halbfinals in Budapest: Schweden und Spanien kämpfen um Europas Handball-Krone

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic stellen neues Album mit «Stofftierarmee» vor

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Woidke wertet Fackelmarsch als Angriff auf Demokratie

Regional niedersachsen & bremen

Pistorius nach Fackel-Protest für frühes Eingreifen

Regional sachsen

Klingbeil: Grenzen der Meinungsfreiheit überschritten

Inland

Corona-Regeln: Demonstrationen gegen Corona-Regeln in mehreren Städten

Regional baden württemberg

Kretschmann kritisiert «SA-Methoden» bei Protest in Sachsen

Regional sachsen

Ministerin Köpping zu Protest: «Widerwärtig und unanständig»

Regional sachsen

Seehofer verurteilt Protest mit Fackeln in Sachsen

Regional sachsen

Wöller für schnelle Ahndung des Fackel-Protestes