Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Gerolstein

08.12.2021 Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Gerolstein (Kreis Vulkaneifel) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 59 Jahre alte Autofahrerin sei zunächst aus unbekannten Gründen auf der Bundesstraße 410 von der Straße abgekommen und in den Gegenverkehr gefahren, teilte die Polizei am Mittwochabend mit. Dabei kollidierte sie mit dem Auto eines 48-Jährigen. Beide Schwerverletzten kamen in Krankenhäuser. An den Autos entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro. Die Straße wurde nach dem Unfall am Mittwochnachmittag zwischenzeitlich voll gesperrt, es kam zu Staus.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga 20. Spieltag: BVB siegt, Pleite für Gladbach - Fürth gewinnt gegen Mainz

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

People news

Familie: Priyanka Chopra und Nick Jonas sind Eltern geworden

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Regional nordrhein westfalen

Ein Toter und drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Regional rheinland pfalz & saarland

32-jähriger Autofahrer missachtet Vorfahrt: Ein Verletzter

Regional hessen

Drei Autos krachen in Wildschwein

Regional nordrhein westfalen

55 Jahre alte Autofahrerin stirbt nach Frontalzusammenstoß

Regional thüringen

Drei Schwerverletzte bei Kollision von zwei Autos auf B19

Regional niedersachsen & bremen

Schwere Unfälle im Landkreis Peine nach Wintereinbruch

Regional baden württemberg

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß