Versammlungsverbot ignoriert: Polizei erfasst Personalien

24.01.2022 Die Polizei hat am Montagabend in Bad Kreuznach nach eigenen Angaben die Personalien von etwa 150 Menschen festgestellt, die sich trotz eines Versammlungsverbots der Stadt zu einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen versammelt hatten. In Mainz beteiligten sich laut Polizei mehrere hundert Gegner der Corona-Maßnahmen an einem Protest. Auf der Gegenseite formierten sich rund 150 Gegendemonstranten. Auch in anderen Städten des Bundeslandes gab es ähnliche Aktionen. Von Zwischenfällen wurde zunächst nichts bekannt.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Tausende kritisieren Maßnahmen: Polizisten angegriffen

Regional sachsen

Tausende protestieren gegen Corona-Maßnahmen in Sachsen

Regional baden württemberg

Mehrere Tausend demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen

Regional niedersachsen & bremen

Proteste gegen Corona-Politik und Gegen-Demos

Regional rheinland pfalz & saarland

Rund 8000 Menschen versammeln sich gegen Corona-Politik

Regional niedersachsen & bremen

Demos gegen Corona-Politik: Sitzblockaden von Gegnern

Regional sachsen

Corona-Demos treffen in mehreren Städten auf Gegenprotest

Regional baden württemberg

Ausschreitungen bei Demos gegen Corona-Maßnahmen