Unfall mit Reifenschlauch: Mutter und Sohn schwer verletzt

16.01.2022 Bei einem Unfall im Wintersportgebiet Erbeskopf sind am Sonntag zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhren eine Mutter und ihr Sohn mit dem Schlauch eines Traktorreifens die Skipiste im Hunsrück mit hoher Geschwindigkeit herunter. Offensichtlich verloren sie dabei die Kontrolle und prallten gegen eine alte Holzhütte. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, wurde eine weitere Frau von dem Reifen erfasst - auch sie soll verletzt worden sein, aber vermutlich leichter.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Angaben der Polizei gestalteten sich die Rettungsmaßnahmen wegen Schaulustiger, Eisglätte und dem unwegsamen Gelände äußerst schwierig. Die Polizei appellierte an die Besucher des Wintersportgebiets zur «besonderen Vorsicht bei der Nutzung der Ski- und Rodelpisten aufgrund der aktuellen Bodenverhältnisse».

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Angelique Kerber bei French Open in Runde drei

Internet news & surftipps

Banken: Kartenzahlung bundesweit an bestimmten Geräten gestört

Job & geld

Berliner Arbeitsgericht: Urteil: Falscher Genesenennachweis rechtfertigt Kündigung

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Das beste netz deutschlands

Der Verschlüsselungstrick: So löschen Sie Smartphone-Daten sicher

Auto news

Sportcoupé aus Fernost: Toyota GR86 startet ab 33 990 Euro

Musik news

Corona-Infektion: Herbert Grönemeyer sagt Jubiläumstour ab

Musik news

Popstar: Harry Styles unterbricht Konzert - um einem Fan zu helfen

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Wintersportzentrum Erbeskopf rät derzeit vom Rodeln ab

Regional baden württemberg

Fünf Verletzte bei Unfall auf A6: Verursacher betrunken

Panorama

Unfälle: Zwei Wanderer in den Blue Mountains gestorben